Riskantes Überholen geht glimpflich aus

|

. Zu einem Verkehrsunfall mit glimpflichem Ausgang kam es durch ein riskantes Überholmanövers am Mittwochmorgen bei Kleinengstingen. Ein 59-Jähriger, der mit seinem VW gegen 8.25 Uhr auf der B 312 hinter einem voll beladenen Tanklastzug in Richtung Bernloch herfuhr, setzte kurz nach Ortsende in einer Steigung vor einer leichten Rechtskurve trotz unzureichender Sichtverhältnisse zum Überholen des noch ziemlich langsam fahrenden Sattelzuges an.

Prompt kam ihm eine 42-jährige Frau mit ihrem VW Transporter entgegen, als er sich bereits neben dem Tanksattelzug befand. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, bremsten daraufhin sowohl die entgegenkommende Fahrerin, als auch der 29-jährige Lastzugfahrer scharf ab, sodass sich das überholende und entgegenkommende Fahrzeug lediglich an den Außenspiegeln streiften, obwohl zu diesem Zeitpunkt alle drei Fahrzeuge nebeneinander herfuhren. Der überholende Wagen prallte außerdem noch mit dem rechten Kotflügel gegen die Hinterachse des überholten Tanklasters.

Der an den Fahrzeugen entstandene Schaden dürfte sich auf knapp 3000 Euro belaufen. Verletzte waren zum Glück nicht zu beklagen. Aufgrund des schwerwiegenden Verkehrsverstoßes behielt die Polizei nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft den Führerschein des 59-Jährigen erst einmal ein.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Edler Wettstreit um das schönste Fest

Das Münsinger Ehepaar Pamitsch nimmt mit der Goldenen Hochzeit an der VOX-Reality-Show „Vier Hochzeiten und eine Traumreise“ teil. weiter lesen