Radfahrer schwer verletzt

|
Verkehr Unfall Notfall Polizei Auto Absperrung gesperrt DPA  Foto: 

Mit einem Rettungshubschrauber musste ein schwerverletzter Radfahrer nach einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag in eine Klinik geflogen werden. Ein 44-Jähriger befuhr gegen 14.15 Uhr mit seinem 3er BMW verbotenerweise einen landwirtschaftlichen Planweg von Trochtelfingen herkommend in Richtung K 6767. An der Einmündung in die Kreisstraße fuhr er nach derzeitigem Kenntnisstand ohne anzuhalten geradeaus weiter in Richtung Zufahrt zur Bärenhöhle.

Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines von links kommenden 48-jährigen Rennradlenkers, der in Richtung Haid unterwegs war. Der Sportler versuchte noch, durch ein Ausweichmanöver einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Zweiradlenker prallte jedoch gegen den Kotflügel und schlug mit dem Kopf gegen die Dachreling des Autos. Der Mann hatte einen Fahrradhelm getragen. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen beträgt rund 5.000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ohne Glanz eine Runde weiter

Die TuS Metzingen gewinnt auch das Rückspiel der zweiten Runde im EHF-Pokal in Blomberg, bekleckert sich beim 28:27-Sieg aber nicht mit Ruhm. weiter lesen