Polizeibericht

|

Unachtsamkeit ist die Ursache für einen Verkehrsunfall bei dem am frühen Donnerstagmorgen ein Radfahrer in Trochtelfingen  an der Einmündung Kappellengasse und Siemensstraße schwer verletzt wurde. Ein 60-jähriger Trochtelfinger war mit seinem Audi auf der Kappellengasse unterwegs und wollte an der Einmündung nach links in die Siemensstraße einbiegen. Hierbei übersah er einen 42-Jährigen, der mit seinem Mountainbike auf der Hohenbergstraße in Richtung Siemensstraße fuhr und missachtete dessen Vorrang. Der Radler, der keinerlei Möglichkeiten mehr hatte zu reagieren, wurde von dem Audi erfasst, aufgeladen und über den Wagen hinweg auf die Fahrbahn geworfen. Der 42-Jährige, der einen Helm getragen hatte, wurde dabei so schwer verletzt, dass er vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der Schaden wird auf etwa 5200 Euro beziffert.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ohne Glanz eine Runde weiter

Die TuS Metzingen gewinnt auch das Rückspiel der zweiten Runde im EHF-Pokal in Blomberg, bekleckert sich beim 28:27-Sieg aber nicht mit Ruhm. weiter lesen