Heckscheiben zertrümmert

|

Gegen den noch unbekannten Fahrer eines Lkw Daimler-Benz Atego mit Vaihinger Kennzeichen ermittelt das Polizeirevier Pfullingen wegen Verkehrsunfallflucht. Zeugen hatten am Donnerstagmorgen gegen ein Uhr beobachtet wie der Lkw vom Hof einer Firma in die Raiffeisenstraße einfuhr. Hierbei war offensichtlich die Hecktüre am Aufbau des Fahrzeugs nicht richtig gesichert. Während der Fahrt in Richtung der Lkw-Abstellplätze öffnete sich die Türe und schlug mehrfach gegen am Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge. Dabei gingen nach Angaben der Polizei an einem Citroen C2 und an einem Citroen DS3 jeweils die Heckscheiben zu Bruch, wobei ein Sachschaden entstand, der auf insgesamt etwa 4000 Euro beziffert wird. Der Lastwagenfahrer bemerkte den Vorfall, hielt an und sicherte jedoch lediglich seine Hecktüre.

Ohne sich dann um den angerichteten Schaden zu kümmern, fuhr er einfach weiter, parkte seinen Lkw auf dem Abstellplatz und entfernte sich anschließend. Die Ermittlungen zum Fahrer dauern an. Nach deren Abschluss wird der Fahrer bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht, teilte die Polizei abschließend mit.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kritik an Politik und Verwaltung

1. Internationale Schaftagung: Bestandsaufnahmen und Perspektiven im Fokus bei der offiziellen Auftaktveranstaltung im hofgut Hopfenburg. weiter lesen