Einsätze für die Feuerwehr

|
Vorherige Inhalte
  • Der Biker hatte Glück.  1/2
    Der Biker hatte Glück. Foto: 
  • In Gomadingen unterstützten die Feuerwehrleute die Bergwacht bei einer Personenrettung in unwegsamem Gelände. Ein Rettungshubschrauber war hier ebenfalls im Einsatz. 2/2
    In Gomadingen unterstützten die Feuerwehrleute die Bergwacht bei einer Personenrettung in unwegsamem Gelände. Ein Rettungshubschrauber war hier ebenfalls im Einsatz. Foto: 
Nächste Inhalte

Glück im Unglück hatte ein Motorradfahrer am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße zwischen Bad Urach und Münsingen. Der Biker verlor die Kontrolle über sein Zweirad, schaffte aber noch rechtzeitig den Absprung von der Maschine, ehe diese von einem entgegenkommenden Transporter erfasst wurde. Der Motorradfahrer blieb unverletzt, während die Fahrzeuge schwer beschädigt wurden. Da Betriebsstoffe ausliefen, wurde die Freiwillige Feuerwehr Münsingen alarmiert, welche die Flüssigkeiten aufnahm und die Fahrbahn säuberte.

Gegen 18 Uhr wurden die Münsinger Wehr erneut alarmiert: Bei Schloss Grafeneck war eine Person abgestürzt. Zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Gomadingen und der Bergwacht wurde die Person geborgen und per Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Adventsmärkte graben Traditionsmarkt das Wasser ab

„In fünf Jahren brauchen wir vermutlich nicht mehr in die Stadt kommen“, war sich Rudi Schrade sicher. Wie er dachten viele. weiter lesen