Drei Personen bei Unfall leicht verletzt

|

Ein 69-Jähriger fuhr mit seinem Mercedes kurz nach 10.30 Uhr die L 230 von Böttingen in Richtung Münsingen. Ein vorausfahrendes helles Fahrzeug setzte zum Überholen eines Lkw sowie eines weiteren Wagens trotz Gegenverkehrs an. Da der Mercedes-Fahrer befürchtete, dass es einen Frontalzusammenstoß geben könnte, bremste er ab. Dies bemerkte eine nachfolgende 19-jährige Fahrerin eines VW Tiguan zu spät, da sie ebenfalls das Überholmanöver beobachtete und krachte gegen den Mercedes. Beide Fahrer und eine 68-jährige Beifahrerin im Mercedes klagten im Anschluss über leichte Verletzungen. Der Schaden beträgt rund 5.000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schäferei: Kritik an Politik und Verwaltung

1. Internationale Schaftagung: Bestandsaufnahmen und Perspektiven im Fokus bei der offiziellen Auftaktveranstaltung im hofgut Hopfenburg. weiter lesen