Bekannte belästigt

|

Wegen sexueller Belästigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt das Kriminalkommissariat gegen einen 21Jahre alten Somalier aus Reutlingen. Dieser hatte sich am Sonntagabend mit einer 17-Jährigen in einem Münsinger Lokal getroffen. Als die Jugendliche nach dem gemeinsamen Besuch gegen

23.30 Uhr den Heimweg antreten wollte, bot er ihr an, sie zu begleiten. Auf dem Heimweg versuchte er sie zu küssen, bedrängte sie sexuell und entblößte sich vor ihr. Sie konnte sich losreißen und flüchtete nach Hause, von wo aus die Polizei informiert wurde. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der 21-Jährige noch in Tatortnähe festgenommen werden, wogegen er so heftig Widerstand leistete, dass er gefesselt werden musste. Nach richterlicher Anordnung wurde er über Nacht in Gewahrsam genommen und nach der Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen am Montagvormittag wieder auf freien Fuß gesetzt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ohne Drängeln geht es besser

Das Schulzentrum Lautertal veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Firma Mayer’s Reisen sowie der Jugendverkehrsschule ein Bustraining. weiter lesen