Beim Überholen ineinander gekracht

|

Ein 25 Jahre alter Fahrer eines Ford Focus war gegen 13.45 Uhr auf der Landstraße in Richtung Holzelfingen unterwegs. Auf dem geraden Stück zwischen Kleinengstingen und der L 230 wollte er einen vor ihm fahrenden Linienbus überholen und scherte nach links aus. Als er sich komplett auf der Gegenspur befand, sah er, dass ihm ein Mercedes entgegenkam und leitete sofort eine Vollbremsung ein.

Der 21-jährige Mercedes-Fahrer bremste ebenfalls voll ab, konnte aber einen Aufprall nicht mehr verhindern. Der Ford drehte sich um 180 Grad und kam von der Fahrbahn ab. Hierbei zog sich der Ford-Lenker leichte Verletzungen zu. Die drei Insassen im Mercedes machten zunächst keine Verletzungen geltend, mussten sich nachträglich aber noch in ärztliche Behandlung begeben. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden von einem Abschleppdienst geborgen. Sachschaden entstand in Höhe von etwa 6.000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hausarztzentrum eröffnet einen Ableger in Auingen

Dr. Conrad Feder hat seine Praxis in Auingen geschlossen und bleibt doch seinen Patienten als Arzt erhalten. weiter lesen