Vom " Geist der Holderhülbe"

|

Zur nächsten geführten Winterwanderung auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz treffen sich Interessierte am Sonntag, 22. Februar, um 10 Uhr am Wanderparkplatz Trailfingen-Säge. Die Wanderer bekommen spannendes zu hören: Um die Burgstelle Reichenau rankt sich die Sage vom Goldkessel und für Gruorn ist das Fräulein von Reichenau sagenhaft. Eine Überraschung gibt es vom "Geist der Holderhülbe". Guide Andreas Jannek zeigt die Natur in der Winterruhe, erläutert die Geschichte des Platzes und erzählt manche Geschichten. Die 13 Kilometer lange Tour führt an Friedhöfen, der Ziegelei und dem Schaubiotop vorbei zu "Hochhäusern" und einem wundersamen Baum.

Info Anmeldung und Information bei Andreas Jannek, Telefon: 0 73 81/9 38 60 29 oder per E-Mail: a.jannek@yahhoo.de

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Rote Mauerbiene schafft präzise

Biodiversitätsexploratorien: Untersuchung zum Einfluss der Landnutzung auf die Bakterienzusammensetzung bei Wildbienen, die eine hohe Bestäubungsleistung erbringen. weiter lesen