U9-Kicker der TSG Münsingen ganz nah an den Bundesliga-Profis dran

Ein unvergessliches Erlebnis hatten am Wochenende die U9-Kicker der TSG Münsingen. Sie durften im Bundesligaspiel der Borussia gegen Werder Bremen an der Hand der Fußballprofis im Stadion einlaufen.

|
Vorherige Inhalte
  • Gruppenbild vor dem Borussia-Park: Die Münsinger U9-Fußballer mit ihren Eltern und Trainern. Fotos: Privat 1/2
    Gruppenbild vor dem Borussia-Park: Die Münsinger U9-Fußballer mit ihren Eltern und Trainern. Fotos: Privat
  • Vor dem Spiel durften die jungen Münsinger auf der Ersatzbank Platz nehmen. 2/2
    Vor dem Spiel durften die jungen Münsinger auf der Ersatzbank Platz nehmen.
Nächste Inhalte

Bereits am frühen Samstagmorgen startete der Tross von insgesamt 50 Personen, darunter Trainer und Eltern, in Richtung Nordwesten. In knapp sechseinhalb Stunden erreichte die Gruppe ihren Zielort am Niederrhein. Nach dem Check-In im Hotel fuhr man dann schon bald weiter zum Borussiapark, dem Stadion der Gladbacher "Fohlen-Elf".

Dort wartete bereits der Geschäftsführer der Borussia darauf, die Kinder und Trainer in Empfang zu nehmen. Nachdem die Kids eine kurze Besichtigung des Stadionrasens und eine Sitzprobe auf der Trainerbank genossen, stand erst einmal ein Härtetest gegen die gleichaltrige Jugendmannschaft von Borussia Mönchengladbach auf dem Programm. Bei trockenen Witterungsbedingungen hätte der Freundschaftskick im Stadion stattgefunden, da es aber den gesamten Vormittag leicht geregnet hatte, sollte der Rasen für die Profis geschont werden und man spielte auf einem Nebenplatz in Stadionnähe.

Hinterher wurde geduscht und für das Einlaufen mit den Profis eingekleidet. Die Aufregung war bereits groß, als die Kinder und Trainer beim Aufwärmen der Profis wieder im Stadion-Innenraum hautnah dabei sein durften. Das Highlight war dann aber das Einlaufen mit den Bundesligaspielern vor mehr als 50 000 Zuschauern im ausverkauften Stadion. Da wurde auch den Eltern ganz warm ums Herz und erfüllte sie mit Stolz über das Erlebnis ihrer Kinder.

Das Spiel, welches mit einem gerechten 1:1 Unentschieden endete, war danach fast nur noch Nebensache, die meisten fieberten jedoch mit der Gladbacher Mannschaft mit. Die Unterbringung der Kinder erfolgte in Gastfamilien der Gladbacher U9-Spieler. Auch dies war für viele eine tolle neue Erfahrung.

Am Sonntag schauten alle noch einmal beim Stadion vorbei und genossen die Atmosphäre im Stadioncafé. Nach einem abschließenden Gruppenfoto vor der Stadionkulisse begab man sich wieder auf die Heimfahrt in Richtung Alb.

Der Kontakt zu Borussia Mönchengladbach besteht für die TSG Münsingen schon lange. Gladbacher Jugendmannschaften nehmen schon seit vielen Jahren am MHB-Stumm-Cup, dem alljährlich veranstalteten Internationalen Jugendfußballturnier, teil. Als Dank für das großartige "Turnier unter Freunden" schufen die Gladbacher der TSG die Möglichkeit für einen regelmäßigen Gegenbesuch am Niederrhein und dem Einlaufen der U9-Mannschaften im Stadion. In diesem Jahr genoss die TSG bereits zum insgesamt fünften Mal die tolle Atmosphäre bei ihrem Besuch im Borussiapark. Und der Gladbacher Geschäftsführer verabschiedete die TSGler auch dieses Mal wieder mit den Worten: ". . . und dann bis zum nächsten Mal."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Alle Kinder profitieren

Vor mehr als zehn Jahren hat die Stadt Münsingen die Organisation der Schulsozialarbeit an die Bruderhaus-Diakonie übertragen – Wandel in der Einstellung. weiter lesen