Spiel und Spaß zur Jahreslosung

Für den Kinderbibelnachmittag des CVJM hatten sich die Mitarbeiterinnen ein buntes Programm zur Jahreslosung "Nehmt einander an, wie Christus Euch angenommen hat, zu Gottes Lob" überlegt.

|
Damit das Tuch in Schwingung kommt, müssen alle gemeinsam mit anpacken.  Foto: 

Nachdem die Kinder angekommen sind, hat der Nachmittag mit gemeinsamen Singen und Loben, begleitet von Gitarren und Cajon, begonnen. Danach wurde die Geschichte von Jesus und der Segnung der Kinder erzählt. Die Kinder wollten zu Jesus, aber die Jünger haben sie weggeschickt. Als Jesus das mitbekommen hat, hat er die Kinder zu sich gebeten und sie geherzt und gesegnet. Gemeinsam mit den Kindern wurde die Geschichte dann nachgespielt. Passend zur Jahreslosung gibt es eine Kinderpostkarte, auf der Jesus und die Kinder dargestellt sind.

Die Mitarbeiter haben mit den Kindern zusammen diese Postkarte betrachtet und überlegt, was für Kinder auf dem Bild zu sehen sind. Ganz unterschiedliche Kinder kamen zu Jesus: Arme, Reiche, Junge, Ältere, Schüchterne, Fröhliche, Traurige, Mutige . . . So sei es auch bei uns, erklärten die Mitarbeiterinnen den Kindern: "Egal, wie wir aussehen, woher wir kommen und wie wir sind: Wir sind alle von Jesus angenommen und gesegnet. Jedes Kind durfte eine Postkarte behalten und dazu einen Rahmen aus Papier verzieren und anschließend als Erinnerung mit nach Hause nehmen.

Nachdem sich die Kinder kreativ betätigt hatten, ging es mit einem abwechslungsreichen Stationenlauf weiter. Hier mussten unter anderem unterschiedliche Nüsse sortiert werden, man hat sich gegenseitig mit einer Massage verwöhnt, und es gab eine Puppenwagenrallye.

Klar, dass ein stärkender Imbiss aus Obst und Kuchen nicht fehlen durfte. Danach ging es weiter mit ein paar Großgruppenspielen. So kam zum Beispiel ein großer Fallschirm zum Einsatz, bei dem alle Kinder gebraucht wurden, um ihn zum Schwingen zu bringen.

Zum Abschluss durften alle Kinder ein Bild von sich, das sie zuvor gemalt haben, auf ein großes Plakat um Jesus herum aufkleben. Das sollte noch einmal symbolisieren, dass alle Kinder von Jesus geliebt und angenommen sind.

Info www.cvjm-muensingen.de.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ohne Drängeln geht es besser

Das Schulzentrum Lautertal veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Firma Mayer’s Reisen sowie der Jugendverkehrsschule ein Bustraining. weiter lesen