Ski, Boarden und Gemeinschaft

|

Vom 1. bis 4. und vom 4. bis 8. März bietet das Evangelische Jugendwerk Münsingen für junge Erwachsene und Familien zwei Skiausfahrten an. In beiden Fällen gibt es noch ein paar Restplätze.

Die Unterkunft in St. Gallenkirch (Montafon) bietet zum Skifahren und Snowboarden nahezu ideale Bedingungen. Sie liegt nur ein paar hundert Meter entfernt von der Talstation des Silvretta Nova Skigebietes. Auch die nahe gelegenen Skigebiete Gargellen oder Golm sind nur wenige Fahrminuten entfernt. Während tagsüber Ski- und Snowboard gefahren wird, gibt es abends abwechslungsreiche Programmpunkte und genügend Zeit für Gespräche, Gemeinschaft und die Begegnung mit Gott.

Info Informationen im Internet: "www.ejw-muensingen.de"; in der Rubrik Freizeiten. Telefon: 0 73 81/32 49; E-Mail: "info@ejw-muensingen.de".

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine gut gelebte Gegenwart

Der katholische Geistliche Georg Kallampallil wechselt von Hayingen zur Seelsorgeeinheit Münsinger Alb.  Es war keine leichte Entscheidung. weiter lesen