Sicherheitstraining, Reifenbörse und ein Besuch der IAA

Kürzlich fand die Mitgliederversammlung des AMC Münsingen im Gasthof Herrmann statt. Der Vorsitzende Armin Zeifang begrüßte die Mitglieder und blickte auf die Arbeit des vergangenen Jahres zurück.

|
Im Einsatz für den Verein: Die Mitglieder des AMC Münsingen sowie der scheidende Vorsitzende Armin Zeifang zogen kürzlich bei der Jahreshauptversammlung eine positive Bilanz des vergangenen Jahres. Foto: Privat

So fand beispielsweise vom 1. bis 4. September der Vereinsausflug statt, der die Mitglieder nach Aschau in den Chiemgau führte. Einige Tage später nutzten 46 Interessierte die Gelegenheit, um mit dem AMC Münsingen zur IAA nach Frankfurt zu fahren. Im Oktober wurde die traditionelle Reifenbörse veranstaltet.

Ruth Ebinger-König als Schatzmeisterin des Vereins trug den Kassenbericht vor. Sie war mit dem Kassenstand sehr zufrieden und konnte eine ausgeglichene Bilanz vorweisen. Sie berichtete, dass dem Verein derzeit 60 Mitglieder angehören.

Die Kasse wurde von den Kassenprüfern Frieder Hardter und Hans Peter Blut geprüft und als einwandfrei geführt ausgewiesen. Der Bericht des Sportleiters Hans Böhringer über das Motorrad- und Fahrradturnier, das wieder an einem Tag durchgeführt wurde, fiel recht positiv aus. Die Beteiligung mit 15 Fahrern am Motorradturnier war ordentlich trotz des schlechten Wetters. Die Beteiligung am Jugendfahrradturnier fällt immer geringer aus, dennoch sollen auch heuer beide Veranstaltungen wieder zusammen durchgeführt werden.

Peter Deutscher berichtete über die Verkehrsreferententagung am 13. Oktober in Stuttgart. Die Entlastung der Vorstandschaft wurde von Gisela Bückle vorgenommen, und konnte ohne Gegenstimmen erteilt werden.

In diesem Jahr ist unter anderem eine Motorradausfahrt geplant sowie im November ein Auffrischungskurs "Erste Hilfe" im DRK Haus.

Unter dem Tagesordnungspunkt Wahlen gab Armin Zeifang bekannt, dass er sich aus dem Amt des Vorsitzenden zurückziehen wolle. Er schlug Dominik Bückle als Nachfolger vor, der die Wahl dann auch annahm. Als sein Stellvertreter wurde Walter Rauscher gewählt.

Schatzmeisterin bleibt Ruth Ebinger-König. Schriftführerin ist Carina Rehm, Sportleiter Hans Böhringer, Verkehrsreferent Peter Deutscher und Jugendleiterin Brigitte Ortolf. Als Beisitzer wurden gewählt Emil Theurer, Reiner Goller, Ursula Deutscher, Armin Zeifang sowie Richard Bückle und als Kassenprüfer Hans Peter Blut und Frieder Hardter. Wahlleiter war Hans König.

Peter Deutscher wurde zum Delegierten des Vereines für die Hauptversammlung des ADAC gewählt, Ersatzdelegierter ist Reiner Goller.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Alle Kinder profitieren

Vor mehr als zehn Jahren hat die Stadt Münsingen die Organisation der Schulsozialarbeit an die Bruderhaus-Diakonie übertragen – Wandel in der Einstellung. weiter lesen