Schwäbischer Abend mit Tanz

|

Mundart, Musik und Sport stehen auf dem Programm wenn der Albverein Dottingen am Samstag, 8. Februar, zum Schwäbischen Abend in die Föhrenberghalle einlädt. Der schwäbische Dichter und Satiriker Ralf Jandl bekannt als Karl Napf wird mit seinem feinen schwäbischen Humor Amüsantes und Unbekanntes aus der Württembergischen Landesgeschichte vom Grafen Eberhardt bis MP Kretschmann sowie vom Schwaben als solcher über Sitten und Gebräuche im Ländle erzählen. Den sportlichen Teil des Abends übernimmt die Rope Skipping Gruppe der Sportfreunde Dottingen. Außerdem gibt es einen Auftritt der Volkstanzgruppe Dottingen-Rietheim, bevor das Duo Blue Moon für Tanzmusik und Unterhaltung sorgen. Für Bewirtung mit schwäbischem Essen und Getränken ab 19 Uhr stehen die Mitglieder des Albvereins bereit. Der Eintritt ist frei.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine gut gelebte Gegenwart

Der katholische Geistliche Georg Kallampallil wechselt von Hayingen zur Seelsorgeeinheit Münsinger Alb.  Es war keine leichte Entscheidung. weiter lesen