Neue Wege für Trailfingen

|

Beim Trailfinger Flurbereinigungsverfahren - 1300 Flurstücke auf etwa 500 Hektar - gehts voran: In seiner jüngsten Sitzung hat der Münsingen Gemeinderat die Wege- und Gewässerkarte verabschiedet. Der Ortschaftsrat hatte dem Plan zuvor schon zugestimmt. Beim Flurbereinigungsverfahren geht es darum, aus "Splittergrundstücken große Grundstücke zu schaffen, die sich effizient bewirtschaften lassen", so Bernd Kuhn, Leiter des Liegenschaftsamtes. Dazu gehört auch die Neukonzeption des Wegenetzes, Ziel dabei ist die Entlastung des Ortskerns vom landwirtschaftlichen Verkehr. Das bringt auch Eingriffe in den Naturschutz mit sich: Biotope müssen entfernt, an anderen Stellen neu angelegt werden. Die Kosten für die Arbeiten liegen bei 1,5 Millionen Euro, abzüglich der Fördergelder muss die Teilnehmergemeinschaft, der 225 Personen angehören, noch 250 000 Euro finanzieren.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bäderförderverein übergibt Scheck

Es ist ein fester Tagesordnungspunkt in der letzten  Sitzung im Jahr: Der  Münsinger Bäderförderverein übergibt dem Bürgermeister eine Spende. Diesmal 20 000 Euro. weiter lesen