Krimi-Autor Frank Schmitt ist tot

Viele kannten ihn unter seinem Autorennamen Frank Faber: Der Autor Frank Schmitt ist am vergangenen Donnerstag gestorben.

|
Frank Schmitt ist am vergangenen Donnerstag gestorben.

Im Reutlinger Verlag Oertel & Spörer hatte er vier Krimis veröffentlicht, die allesamt auf der Alb spielten, aus denen der Genussmensch im Rahmen von kulinarischen Lesungen vortrug. Schmitt, gebürtig 1966 in Alpirsbach, war ein echter Allrounder: Koch, Autor, Mitinhaber einer Werbeagentur, die er gemeinsam mit seiner Frau Ursel Maichle-Schmitt betrieb.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hausarztzentrum eröffnet einen Ableger in Auingen

Dr. Conrad Feder hat seine Praxis in Auingen geschlossen und bleibt doch seinen Patienten als Arzt erhalten. weiter lesen