Konzert in der Alenberghalle

Konzerte, Kreismusikfeste, Kooperation mit der Mehrstetter Musikjugend: Die Musikkapelle blickte in ihrer Hauptversammlung auf 2013 zurück und gab zudem einen Ausblick für dieses Jahr.

|

Der Vorsitzende Jürgen Schrade wandte sich in seinem Bericht den schönen Ereignissen des vergangenen Vereinsjahres zu und ließ die Höhepunkte aus 2013 nochmals Revue passieren.

Dazu zählten unter anderem das alljährliche Frühjahrskonzert, das dieses Jahr dank höherer Besuchererwartungen in der Münsingen Alenberghalle stattfinden wird, die Teilnahme an zwei Kreismusikfesten und einigen weiteren öffentlichen Auftritten in der näheren Umgebung.

Im Ausblick für 2014 kündigte er an, dass die Musikkapelle im Juli am 40. Jubiläum des Blasmusikverbandes Neckar-Alb teilnehmen wird. Darüber hinaus sei ein gemeinsames Fest mit dem Jugendclub Böttingen geplant. Zum Schluss seines Berichtes bedankte er sich bei allen Musikern, Fans und Ausschussmitgliedern für die gute Zusammenarbeit und gab das Wort an Kassiererin Martina Geiselhart weiter, die nach ihrem Vortrag eine Kassenzunahme feststellen konnte.

Aufgrund langer beruflich bedingter Abwesenheit wurde der Bericht der Schriftführerin nicht von der Schriftführerin selbst, sondern von Marina Kast verfasst und vorgetragen. Sie entführte die Zuhörer in das vergangene Jahr, was ihr unter anderem dank vieler Bilder mühelos gelang.

Dirigent Hermann Hilsenbeck äußerte sich in seinem Bericht positiv über den Probenbesuch und Jugendleiterin Liane Bühle berichtete von der neuen Kooperation der Böttinger und Mehrstetter Musikerjugend, die im vergangenen Jahr entstanden war. Die Kinder und Jugendlichen werden am kommenden Frühjahrskonzert im März gemeinsam auf der Bühne musizieren. Schriftführerin Izabela Lukic gab ihr Amt aus beruflichen Gründen ab, doch mit Stephanie Geprägs wurde schnell eine Nachfolgerin gefunden.

Für 30 Jahre aktive Mitgliedschaft bekommen Iris Weber, Martina Geiselhart, Eberhard Götz und Jürgen Schrade am Frühjahrskonzert die Ehrennadel in Gold verliehen. Martina Geiselhart wird außerdem für 10 Jahre Ausschusstätigkeit als Kassiererin geehrt. Zwei Musiker, die nach jahrzehntelanger Vereinszugehörigkeit nun aus gesundheitlichen Gründen ausscheiden sind Hans Bösch und Siegfried Krehl. Sie bekommen zwar keine offizielle Ehrung, doch für 54 und 46 Jahre aktive Tätigkeit dankte Vorstand Jürgen Schrade den beiden unter lautem Beifall der Anwesenden.

Nah dem offiziellen Teil der Versammlung und einer kurzen Umbauphase ließ die Musikkapelle Böttingen den Abend mit einigen Stücken ausklingen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ein Künstler im Werk und fürs Leben

Die neue Sonderausstellung im Albmaler Museum ist dem Gächinger und Gomadinger Künstler Eduard Niethammer gewidmet – Sein Werk gilt der Liebe zum Pferd und greift das Trauma des Krieges auf. weiter lesen