Konzert für Nepal

|

Andreas Felger gibt am Sonntag, 19. Juni, mit seiner Band AlbSongs ein Konzert vor dem Münsinger Rathaus. Beginn ist um 18 Uhr. Mit ihm treten Willy Grotz, Piano, Markus Federsel, Klarinette, Martin Schempp, Drums, und der Franzose"Jeff" auf. Alle Songs haben einen Bezug zur Alb, sind geerdet und ausdrucksstark. Mit "Plötzlich weg" erinnert Andreas Felger an die Opfer der Euthanasie in Grafeneck.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Nepalhilfe des Lichtensteiner Vereins Mountain Spirit wird gebeten. Vorsitzender Wolfgang Henzler ist vor kurzem von einem Einsatz zurückgekehrt (wir berichteten). Der Erlös aus dem Konzert wird für das laufende Hygiene-Schulprojekt verwendet. In den Pausen werden Wolfgang Henzler und Erich Ruopp aus Münsingen über die aktuelle Situation in Nepal informieren.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Der Boden, auf dem wir stehen

Für viele nicht mehr als Dreck. Welche kostbaren, lebenswichtigen Eigenschaften der Boden hat – das erfuhren die Besucher beim Bodenerlebnistag. weiter lesen