Knappe Entscheidungen

Das Dreikönigsschießen des Auinger Schützenvereins war, wie in den vergangenen Jahren, gut besucht. Jonathan Weibler wurde Jugendschützenkönig. Außerdem nahm er einen Pokal mit nach Hause.

|
Da freuen sich Zwei: Jugendschützenkönig Jonathan Weibler mit Sportleiter Daniel Knupfer. Foto: Privat

Jugendliche und Erwachsene traten jeweils in ihrer Klasse mit dem Luftgewehr zum sportlichen Wettkampf an. Gegen 16 Uhr standen dann die Sieger fest.

Neben der Jugendkönigskette wetteiferte man um den Paul-Sailer-Pokal und den Paul-Rothmann-Pokal. Für den ersten und den zweiten Platz war ein Geldpreis ausgelobt. Darüber hinaus standen eine Vielzahl von Sachpreisen zur Verfügung.

Aktive Ligaschützen mussten stehend schießen, ab der Seniorenklasse und der Freizeitsportler konnte aufgelegt geschossen werden; hierbei wurde auch in den Wertungsklassen unterschieden.

Die Siegerehrung um 17 Uhr wurde nochmals richtig spannend, als die beiden Sportleiter Steffen Jahn und Daniel Knupfer die Ergebnisse bekannt gaben, waren doch viele Plätze im äußerst knappen Abstand vergeben worden.

Die Ergebnisse im Einzelnen: Jugendschützenkönig wurde Jonathan Weibler (218 Teiler). Beim Kampf um den Paul-Sailer-Pokal wurden die Plätze folgendermaßen verteilt: 1. Platz Jonathan Weibler (253 Teiler); 2. Sandro Misic(324 Teiler); 3. Enrico Bantel (342 Teiler).

Paul-Rothmann-Pokal: 1. Diana Eyb (8 Teiler); 2. Elke Scherer (9 Teiler); 3. Tomas Misic (31 Teiler).

Preise, stehend: 1. Steffen Jahn (33 Teiler) 2. Diana Eyb (36 Teiler), 3. Hubertus Eyb (77 Teiler). Preise, sitzend: 1. Andrea Dürr (12 Teiler), 2. Samanta Dürr (15 Teiler), 3. Klaus Dürr (16 Teiler).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine gut gelebte Gegenwart

Der katholische Geistliche Georg Kallampallil wechselt von Hayingen zur Seelsorgeeinheit Münsinger Alb.  Es war keine leichte Entscheidung. weiter lesen