Enge Kooperation mit Praxis in Reutlingen

Seit Anfang des Jahres ist eine wichtige Facharztlücke in Münsingen geschlossen. Im Ärztehaus in der Bahnhofstraße 9 gibt es jetzt eine urologische Facharztpraxis, die von Dr. Thomas Schradin geleitet wird.

|
Bürgermeister Mike Münzing überreichte Dr. Thomas Schradin gestern Nachmittag als Begrüßungsgeschenk unter anderem das Buch "Arzt und Patient" im Mittelalter. Foto: Reiner Frenz

Im zweiten Anlauf hat es geklappt: Dr. Thomas Schradin hat Ende September vergangenen Jahres die Zulassung der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) erhalten, einen "hälftigen Versorgungsauftrag" für eine urologische Praxis. Schon 2010 hatte er einen entsprechenden Antrag gestellt, der allerdings von der KV abgelehnt worden war, die damals die urologische Versorgung in Münsingen gewährleistet sah.

Dr. Pfannkuch, der in Münsingen einen Nebenbetriebsitz unterhielt, hatte zu diesem Zeitpunkt aber bereits aufgehört. Schradin, Jahrgang 1968, verfügt über reichlich Berufserfahrung. Zusammen mit vier weiteren Fachärzten unterhält er in Reutlingen die urologische Gemeinschaftspraxis Schradin/Maier/Löffler/Finter/Köhler, mit der man in Zukunft eng zusammenarbeiten wird. So wird er etwa von Münsingen aus das Labor in Reutlingen nutzen. Schradin betont, dass er in Münsingen rund 90 Prozent des ambulanten Bereichs abdecken kann. Zu den Leistungen, die er anbietet zählen Gesundheits-Checks, urologische Krebstherapie, urologische Spezialdiagnostik und Andrologie, Behandlung von Prostataproblemen und onkologischen Erkrankungen. Spezielle Leistungen wie ambulante Operationen oder urologisches Röntgen werden im Rahmen der Kooperation in Reutlingen erbracht. Schradin bildet in Münsingen eine Praxisgemeinschaft mit der Hautärztin Dr. Yvonne Hoch, mit der er sich die Räume zeitlich teilt. Zu Beginn wird er montags (8 bis 12 Uhr) und donnerstags (15 bis 19 Uhr) in Münsingen praktizieren.

Bürgermeister Mike Münzing freute sich gestern bei einem Pressetermin darüber, dass man in Münsingen jetzt erstmals einen Arztsitz für die Fachrichtung Urologie anbieten könne und verwies darauf, dass die Praxis von Dr. Schradin später einmal im geplanten Gesundheitshaus an der Albklinik Platz finden könne. Auf ein bis zwei Etagen soll es eine nephrologische Praxis geben. Ein Investor für das Gebäude stehe längst in den Startlöchern, war von Hans-Heinrich Walter von der Patienteninitiative zu erfahren. Es fehle nur noch die Zulassung für den Nephrologen, dann würden sofort die Baugesuche eingereicht.

Info Termine bei Dr. Thomas Schradin können ausgemacht werden unter Telefon: 0 73 81/9 38 60 14 oder in Reutlingen unter 0 71 21/69 49 80.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Blick in die Konzertsaison

Die neue Konzertsaison verspricht, eine aufregende und sehr facettenreiche zu werden. Von Klassik bis Crossover ist so ziemlich alles dabei, was Instrumente und Stimmen hergeben. weiter lesen