Endspurt auf der Zielgeraden

|
Schnell hingeschrieben sind auch kurze Texte eher selten.  Foto: 

Der Literaturwettbewerb „Kurzgeschichte Wirtschaft und Arbeitswelt im Kreis Reutlingen“ läuft seit Mai 2017. Er wird durch das Landratsamt, die Kreissparkasse und Südwestmetall Reutlingen durch Preisgelder von insgesamt 750 Euro unterstützt. Zugetextet.com, das unabhängige Literaturmagazin mit Sitz in Metzingen, steckt hinter diesem Forum. Der Landrat des Kreises, Thomas Reumann, hat die Schirmherrschaft übernommen.

 Der Endspurt wird durch eine Lesung regionaler Kurzgeschichten eingeläutet, die das Projekt zugetextet.com seit August 2015 aus den Einsendungen zu insgesamt drei regionalen Wettbewerben ausgewählt hat. „Dabei spielen die Geschichten in den Regionen Ermstal, Kreis Tübingen und Ermstal-Alb“, wie Walther die Vorhaben verortet. „Bis zu neun Geschichten möchten wir mit Unterstützung der Kreissparkasse in der Metzinger Regionaldirektion zum Vortrag anbieten, umrahmt mit musikalischer Begleitung.“

 Ein Abend mit Lesung

Die Lesung findet am Dienstag, 30. Januar, ab 19 Uhr statt. Über ein volles Haus würden sich Veranstalter und Conferencier Walther freuen, der ein Kapitel aus seinem Wirtschaftsroman, den er gerade verfasst und der natürlich in der Region spielt, beisteuert, sozusagen als Blick hinter die Kulissen. Die musikalische Begleitung steuert das Anselm-Krisch-Duo bei, dessen Musiker Anselm Krisch (Keyboard) und Ludwig Pfeil (Tenorsaxophon) für einen spritzigen. swingenden und jazzigen Abend sorgen werden.

 Die Autoren sind bereits angeschrieben, erste Zusagen liegen vor. „Wir laden alle Interessierten ein und hoffen, damit auch den einen oder anderen zu erreichen, der die Absicht hat, an unserem laufenden regionalen Kurzgeschichtenwettbewerb teilzunehmen. Wenn man die Geschichten hört und die Autoren sieht und mit ihnen sprechen kann, geht hoffentlich die sicher vorhandene Angst vor einer Einsendung verloren“, hofft man bei den Projektinitiatoren.

 „Die Zuhörer werden gut unterhalten werden und sicherlich ihre direkte Heimat mit anderen Augen sehen“, verspricht Walther. Und es dürfte die Chance zu einem interessanten Gedanken- und Erfahrungsaustausch in schöner Umgebung bei einem Glas Wein oder Bier bestehen – von Autor zu Leser, vom Neuautor, der sich noch ziert, zum erfahrenen Autor, der sich schon etwas getraut. Zu guter Letzt sind die Initiatoren da, denen man auch die eine oder andere Frage stellen kann.

Sieben Zusendungen

 „Stand heute haben wir sieben Zusendungen“, umschreibt Walther den aktuellen Stand an Einsendungen, „das entspricht im Einsendeverlauf den Ergebnissen unserer regionalen Ausschreibungen, die wir bisher durchgeführt haben.“ Eigentlich haben sich die Initiatoren eine etwas größere Resonanz erhofft, „aber die Unterstützung durch weitere Multiplikatoren ist bisher noch nicht so, wie wir das gewünscht haben.“

 Walther hofft darauf, „dass es noch gelingen kann, das Dutzend Einsendungen voll zu machen. Das Überraschende ist, dass viele eingegangenen Texte aus dem Umfeld des Kreises und von weiter weg gekommen sind – aus der Region selbst wünschen wir uns noch mehr Beteiligung.“ Er freut sich ebenso wie die Sponsoren über jeden einzelnen Text. „Und noch haben wir ja zwei Monate Zeit. Also ran an die Tastaturen und auf geht’s. Ja nicht von falscher Scham aufhalten lassen, keiner wird der Lächerlichkeit Preis gegeben, im Gegenteil, jeder wird für seinen Mut und seine Kreativität Lob erfahren.“

 Wie Walther sagt, werden Veröffentlichungen auch anonym, also unter einem Autorenalias, akzeptiert und vertraulich behandelt. Zusendungen werden gerne unter redaktion.blogmag@zugetextet.com entgegengenommen.

Der Literaturwettbewerb „Kurzgeschichte Wirtschaft und Arbeitswelt im Kreis Reutlingen“ läuft seit Mai.

Ausschreibung regional: Kreis Reutlingen – Kurzgeschichte Wirtschaft und Arbeitswelt unter www.zugetextet.com.

Unter dieser Adresse gibt es auch die gemeinsame Ankündigung mit den Sponsoren und dem Schirmherrn, Landrat Thomas Reumann aus Reutlingen.

Das Ankündigungsplakat gibt es zum Downloaden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gugga-Sound und  Orts-Jubiläum

750 Jahre Magolsheim:  Der Münsinger Ortsteil feiert seine Geschichte, und das gleich an vier Terminen weiter lesen