Chillen im Sand, schlemmen unter Lauben

Chillen unter Palmen, Blasmusik und Bremelauer Seelen, Schlosshof-Rock und Champagner. Am Wochenende ist wieder Stadtfestzeit in Münsingen.

|

Bürgermeister Mike Münzing eröffnet am Samstag, 1. August, um 17.30 Uhr auf der Marktplatzbühne das Fest. Für die musikalische Umrahmung sorgt dabei die Stadtkapelle Münsingen, für den sportlichen Auftritt "Jumping Fitness Wilder Süden". Ab 21 Uhr übernimmt die Band "Songrider" die Unterhaltung.

In den Lauben und Zelten sind die Tische gedeckt. Mitglieder von 18 Vereinen bewirten die Gäste mit schwäbisch Deftigem, kleinen Snacks, ungarischen, französischen und türkischen Spezialitäten. Sektbar, Champagnerstand und Bier-Rondell - durstig muss keiner das Fest verlassen.

Munteres Treiben in der Stadtmitte, Ruhezone am Rathaus: Dort ist Sand aufgeschüttet, Liegestühle stehen unter Palmen, Shischa-Pfeifen liegen parat, ein DJ legt auf - willkommen in der "Chill-Area". Die gibt es zum ersten Mal, und Kulturamtschef sieht's als Angebot vor allem für jungen Besucher.

Im Schlosshof ist ab 21 Uhr wieder Musik angesagt. Es spielen "The Blue MonX" und "Tally-Ho". Der Erlös des Abends, organisiert von der Eine-Welt-Initiative, kommt dem Entwicklungshilfeprojekt "Segundo Montes" in El Salvator zugute. Musik gibt es ab 21 Uhr auch an der Stadtmauer. Dort spielt "Xäv" auf.

Sonntags beginnt das Fest um 11 Uhr und auf der Marktplatzbühne spielen die Musikkapellen aus Rietheim, Böttingen und Magolsheim. Außerdem haben dort die Tanzschule Petra Paust und das Akkordeonorchester einen Auftritt.

Auf der Hauptstraße - Richtung Schloss und Richtung ALB BOTE - ist Kirmes-Feeling angesagt: Man kann Süßes und Früchte naschen, Schiffschaukeln, an der Schießbude sein Glück versuchen oder auf dem Jump Fly einen Sprung wagen.

Es gibt wieder eine Tombola, an jedem Stand dafür Lose. Die Gewinne werden am Sonntag zwischen 17 und 18.30 Uhr in der Hauptstraße 22 ausgegeben.

Selbstverständlich hat man auch an die jüngsten Stadtfestbesucher gedacht. "Uns ist es wichtig, dass es kostenlose Angebote für Kinder gibt", sagt Kuhn. Deshalb ist in und um die Zehntscheuer am Sonntag einiges geboten - vom Schminken und Basteln bis zum Holz-Hoerz-Bewegungsprogramm.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ohne Glanz eine Runde weiter

Die TuS Metzingen gewinnt auch das Rückspiel der zweiten Runde im EHF-Pokal in Blomberg, bekleckert sich beim 28:27-Sieg aber nicht mit Ruhm. weiter lesen