Albfertil wandert von der Alb ab

Drei Eintragungen, zwei Veränderungen und drei Löschungen im Handelsregister teilt das Amtsgericht Stuttgart für die Region Mitte des Monats mit.

|

Die ersten zwei Neueintragungen beziehen sich auf die Protego GmbH & Co. KG und die Protego Verwaltungs GmbH beide mit Sitz in Hohenstein. Zum Gegenstand der Protego GmbH & Co. KG schreibt das Registergericht unter der Nummer HRA 732 225 "der Handel mit Schutzverpackungen und innovativen Kistenverpackungen, die Analyse und Optimierung von Verpackungsprozessen und das Anbieten von maßgeschneiderten Verpackungslösungen. Persönlich haftender Gesellschafter ist Protego Verwaltungs GmbH. Volker Reitz ((Langgös) verfügt, laut Gericht, über Einzelprokura. Zur Protego Verwaltungs GmbH heißt es unter der Nummer HRB 756 912, dass der Gesellschaftsvertrag vom 10. Mai diesen Jahres datiert. Gegenstand ist laut Gericht die "Beteiligung als persönlich haftende geschäftsführende Gesellschafterin an der Protego GmbH & Co. KG. Das Stammkapital beziffert das Amtsgericht Stuttgart auf 25 000 Euro, Paul-Gerhardt Friedl (Hohenstein) wurde zum Geschäftsführer bestellt.

Ebenfalls neu im Handelsregister erscheint die LEA UG (haftungsbeschränkt) in Hayingen. Der Gesellschaftsvertrag stammt vom 12 Mai, mit einem Nachtrag vom 27. Mai. Zum Gegenstand schreibt das Amtsgericht Stuttgart: "Organisation und Durchführung von Dienstleistungen, insbesondere die kommerzielle Durchleitung von Informationen nach dem TGM (Telemediagesetz vom 26. Februar 2007 zuletzt geändert am 17. Juli 2015 soweit hierfür keine Genehmigung erforderlich ist, der Handel mit Hard- und Software und Beratung im Bereich digitaler Medien. Laut Gericht wurde Patrick Freiherr von und zu Massenbach (Hayingen) zum Geschäftsführer bestellt.

Bei der albfertil GmbH in Engstingen hat die Gesellschafterversammlung am 24. Mai eine Änderung des Gesellschaftsvertrages beschlossen. Der Sitz wurde nach Korntal-Münchingen verlegt, Andreas Reiff (Sonnenbühl) ist nicht mehr Geschäftsführer. Das hält das Amtsgericht unter der Nummer HRB 753 973 fest.

Eine Veränderung gibt es bei der Karl-Heinz-Mutschler GmbH & Co. KG in Römerstein. Unter der Nummer HRA 731 955 hält das Gericht fest, dass der "Einzelkaufmann Karl-Heinz Mutschler als Inhaber der Firma ,Metzgerei Schwenkedel und Gasthaus zum Engel, Inh. Karl-Heinz Mutschler e.K.' das von ihm betriebene Unternehmen im Wege der Ausgliederung nach Maßgabe des Spaltungs- und Übernahmevertrags vom 11. Mai und des Versammlungsbeschlusses vom selben Tag auf die Gesellschaft (übernehmender Rechtsträger) übertragen (Ausgliederung zur Aufnahme)" hat. Mit dem einher geht der Eintrag HRA 360 821 zur Löschung der "Metzgerei Schwenkedel und Gasthaus zum Engel, Inh. Karl-Heinz Mutschler e.K.".

Schließlich sind die Registerblätter der Marc Scheu e.K. (HRA 731 297) und der Knauer Verwaltungs GmbH (HRB 360 176), beide mit Sitz in Dettingen, geschlossen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Alle Kinder profitieren

Vor mehr als zehn Jahren hat die Stadt Münsingen die Organisation der Schulsozialarbeit an die Bruderhaus-Diakonie übertragen – Wandel in der Einstellung. weiter lesen