Unbekannter überfällt Ehinger Tankstelle

|

Mit nur wenigen Banknoten hat ein Räuber am Samstagabend in Ehingen die Flucht ergriffen. Er hatte zuvor die Tankstelle beim Schleckerland überfallen. Wie die Polizei mitteilt, war der Unbekannte gegen 21.40 Uhr zum Autoschalter der Tankstelle in der Talstraße gegangen, bedrohte die Angestellte mit einer Pistole und forderte Geld. Die 51-Jährige packte das wenige Bargeld, das sich in der Kasse befand, in die helle Stofftasche, die der Räuber herstreckte. Dann rannte der Mann in Richtung Donau davon und verschwand in einem Gebüsch. Die Polizei fahndete sofort nach dem Flüchtigen, jedoch bislang ohne Erfolg. Wie die Angestellte gegenüber der Polizei angab, war der Mann etwa 190 cm groß und muskulös. Sein Gesicht war mit einer schwarzen Wollmaske verhüllt, nur Augen und Mund waren zu sehen. Er trug eine schwarze Bomberjacke, eine dunkle Hose und dunkle Schuhe.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Genießen, kaufen und informieren

Zwei Tage lang boten 60 Erzeuger ihre Spezialitäten beim Genussmarkt rund um das Lagerhaus in Dapfen an. weiter lesen