Baugebiet Brunnengässle II: : Erschließung erst bei konkretem Interesse

Die Gemeinde Heroldstatt möchte für die Zukunft gerüstet sein. Deshalb hat der Gemeinderat jetzt den Planaufstellungsbeschluss für das geplante Baugebiet Brunnengässle II einstimmig gefasst.

|
Rund 1,2 Hektar groß ist die Fläche "Im Brunnengässle II". Foto: Joachim Lenk

Die Gemeinde Heroldstatt möchte für die Zukunft gerüstet sein. Deshalb hat der Gemeinderat jetzt den Planaufstellungsbeschluss für das geplante Baugebiet Brunnengässle II einstimmig gefasst. Dabei handelt es sich um das rund 1,2 Hektar große Grundstück zwischen dem Bauhof und der Landesstraße 230. Bürgermeister Karl Ogger spricht von einem "Lückenschluss" zwischen der Ulmer Straße, dem Ennabeurer Weg und der angrenzenden Bebauung im Gewerbegebiet Brunnengässle. Die besagte Fläche wird als Gewerbegebiet ausgewiesen. "Damit soll hier Wohnen und Gewerbe kleinstrukturiert möglich sein", so Ogger.

Die Grundstücksflächen sind zwischen 600 und 3000 Quadratmeter groß. "Wir sind variabel und gehen auf die Bauherren ein", fügt der Bürgermeister hinzu. Erst wenn konkrete Anfragen nach Bauplätzen vorliegen, werde das Gebiet erschlossen. Mit der Einengung des Straßenbereichs zwischen dem Plangebiet und dem bisherigen Gewerbegebiet Brunnengässle werde ein Abkürzungsverkehr ausgeschlossen, beruhigt der Verwaltungschef die Anwohner bereits im Vorfeld.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bodenerlebnistag

Für viele nicht mehr als Dreck. Welche kostbaren, lebenswichtigen Eigenschaften der Boden hat – das erfuhren die Besucher beim Bodenerlebnistag. weiter lesen