Zwei Bands rocken die Kaiserhalle

|
RasgaRasga rocken heute Abend das Tübinger Sudhaus.  Foto: 

Freitag, 8. Dezember

Ein Live-Gig mit David Hanselmann und seiner Band Risk bedeutet ein breites musikalisches Spektrum von „Good Old Classic Rock“ bis hin zu aktuellen Pop-Rock Songs. Auch eigene Stücke sind hin und wieder im Programm zu finden. Dabei legt die Band stets Wert auf einen erstklassigen Gesang mit überzeugenden Background-Vocals. Beginn im Hirsch in Glems ist um 20.30 Uhr.

Esne Beltza ist eine der angesagtesten Bands ihres Genres auf der Iberischen Halbinsel. Sie mischen Ska-Reggae-Punk mit klassischen Elementen der baskischen Volksmusik. Das vorherrschende Instrument ist denn auch die „Trikitixa“, das baskische Akkordeon. Esne Beltza haben schon sechs Alben veröffentlicht und begleiteten 2013 die baskische Mestizo-Legende Fermin Muguruza auf dessen mehrmonatigen Welttournee. Live sind Esne Beltza absolut tanzbar und explosiv. Davon kann man sich ab 20.30 Uhr im Reutlinger franz. K überzeugen.

Doppelpack in der Reutlinger Kaiserhalle. Fatso ist ein Trio aus Stuttgart, gegründet 2014. In ihrer Musik verbinden sich vintage-lastige Einflüsse aus Garage und Stoner Rock mit der Energie von Punk.ist Stuttgarts neuestes Rockwunder sind Belphi. Die junge Band trifft mit psychedelischem Vintage-Rock, bluesigen Rhythmen und kantigem Gegenwartssound genau den Nerv der Zeit. Beginn ist um 20 Uhr.

RasgaRasga feiert. Das Leben, den Moment, das Fallenlassen und das Miteinander. Nie aalglatt, sondern leidenschaftlich, dreckig und triefnass. Ein Stilmix irgendwo zwischen Balkan, Brass, Pop und Brett. Mit stampfenden Rhythmen, filigranen Melodien, brachialen Bläsersätzen und einer Stimme, die zwischen Härte und Feinheit schneller wechselt, als ein Bier zu Boden fällt Beginn im Tübinger Sudhaus ist um 20 Uhr.

Tolle Stimmen: Nina Stemann & Petra Roth haben sich in Hamburg auf der Musical-Schule kennen und lieben gelernt und als das Gesangsduo Living Harmony gefunden. Um 20 Uhr treten sie im Nix in Blaubeuren auf.

Um 20 Uhr spielen Yello in der Stuttgarter Porsche-Arena.

Samstag, 9. Dezember

Dem Posaunisten Eberhard Budziat ist es mit seinem Jazzquartett Genealogy gelungen, eine Plattform für seine Kompositionen und für seine improvisatorischen Fähigkeiten zu formen. Die Kompositionen Budziats, also das musikalische Material von Genealogy, basieren in der wunderbaren Tradition des modernen Jazz. Beginn im Reutlinger Jazzclub in der Mitte ist um 20.30 Uhr.

Im Januar 2017 schließen sich drei New Yorker Ausnahmemusiker zu einem Jazztrio zusammen, das ohne Zweifel vor allem eines verspricht: Extraklasse. Jetzt kommt das Chris Potter Trio erstmals nach Europa und macht um 20.30 Uhr im Tübinger Sudhaus Station.

Das Frauen-Duo Living Harmony tritt noch einmal um 20 Uhr im Nix in Blaubeuren auf (siehe Freitag).

Mit seinem kreativen Ansatz Kulturen zu vermischen wurde Shantel weltweit das hörbare Gesicht eines anderen Deutschlands, ist er doch der erste, der hier der Popkultur einen kosmopolitischen Sound einimpfte. Bei ihm ist Migration hör- und tanzbar, und das ab 20 Uhr im Wizemann in Stuttgart.

Sonntag, 10. Dezember

Classic Rock im Flatted Fifth gibt’s ab 21 Uhr im Kreuz in Obermarchtal.

Gentleman zählt zu den sympathischsten und authentischsten Persönlichkeiten der Musikwelt. Mit seinen Reggaehymnen begeistert er immer wieder live auf den großen Bühnen. Ab 20 Uhr gastiert er in der Stuttgarter Porsche-Arena.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mit Investitionen und Herzblut: Sterne für Ferienwohnungen

Wer Sterne haben will, muss was dafür tun, regelmäßig. Ferienring-Mitglieder haben sich wieder klassifizieren lassen. Dafür gab’s eine Urkunde. weiter lesen