Trauungen auch außerhalb des Rathaussaals

|

Der schönste Tag im Leben - für viele Menschen ist das zweifellos ihre Hochzeit. Von standesamtlicher Seite stehen dafür in Pfronstetten als Trauungsort nur das Sitzungszimmer im Rathaus sowie die fast nicht mehr genutzten Standesamtsräume in den Rathäusern der Ortsteile zur Verfügung. "Der Raum hier ist nicht sehr groß und eher funktional", sagte Bürgermeister Reinhold Teufel. Seit drei Jahren können auch andere Räume als Standesamtszimmer eingerichtet werden. Aus der Sicht der Verwaltung käme dafür das Pfarrhaus in Tigerfeld (die ehemalige Sommerresidenz der Zwiefalter Äbte) sowie die "Fohlenscheune" auf dem Georgenhof in Frage. Wenig überzeugt von der Idee war zunächst Karlheinz Schultes: "Brauchen wir das?". Allerdings wäre die Einrichtung für die Gemeinde mit keinen Kosten verbunden und sowohl die katholische Gemeinde Tigerfeld wie auch der Georgenhof seien nicht grundsätzlich dagegen, so Teufel. Jetzt soll, wie unter anderem von Herbert Aicher vorgeschlagen, die Gemeinde die erforderlichen Nutzungsvereinbarungen abschließen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Genießen, kaufen und informieren

Zwei Tage lang boten 60 Erzeuger ihre Spezialitäten beim Genussmarkt rund um das Lagerhaus in Dapfen an. weiter lesen