RATSSPLITTER

|

Flurbereinigung

Mit der Flurbereinigung in Groß- und in Kleinengstingen wird im kommenden Jahr begonnen, informierte Bürgermeister Klaus-Peter Kleiner am Mittwochabend den Gemeinderat. Deshalb kündigt die Gemeinde die bestehenden Pachtverträge zum 31. Dezember 2015. Rund 400 Hektar sind davon betroffen. "Keiner muss zittern, dass er seine Pachtverträge nicht mehr bekommt", beruhigte Kleiner. Nach Abschluss der Flurbereinigung haben die Landwirte die Möglichkeit, ihre ehemaligen Flächen wieder zu pachten, sofern sie das wollen. "Die Neuverpachtung", so der Verwaltungschef, "wird sich an den jetzigen Flächen orientieren".

Kreisverkehr

Die vier Gemeinderatsmitglieder von "Aktiv und Bürgernah" sowie der "Freien Frauenliste Engstingen" haben beantragt, die Kreuzung Gartenstraße / Reutlinger Straße in Kleinengstingen aus der laufenden Verkehrsplanung herauszulösen. Dort soll "vorrangig und umgehend" ein Kreisverkehr beantragt werden. "Hierdurch wird die überfällige und dringend notwendige Verbesserung der Verkehrssicherheit erreicht", sagte Gemeinderat Hans-Martin Hipp. Die Maßnahme stehe seiner Ansicht nach nicht im Widerspruch zu den bisherigen Lösungsansätzen. Deshalb soll ein entsprechender Antrag beim zuständigen Straßenbaulastträger gestellt und die Mittel dafür im Haushalt 2013 eingestellt werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mit dem „Derneck-Virus“ infiziert

Die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg ist eine hohe Auszeichnung für Hans Heiss. Er ist Vorsitzender des Betreuungsvereins Wanderheim Burg Derneck. weiter lesen