Ratschef trifft Präsidentin Mehrstetter nehmen an Bundesfeier in Märstetten teil

|
Delegation von der Alb bei der Bundesfeier im schweizerischen Märstetten (von rechts): Gemeindeammann Jürg Schumacher aus Märstetten, Rudolf Ott, Bundespräsidentin Eveline Widmer-Schlumpf sowie Uli Knäuer. Foto: Privat

Zum Schweizer Nationalfeiertag am 1. August waren Bürgermeister Rudolf Ott und sein Stellvertreter Uli Knäuer kurzfristig zur Bundesfeier in Märstetten im Kanton Thurgau, eingeladen. Ebenfalls an der Bundesfeier teil nahm in dem kleinen Städtchen an diesem Tag die höchste Repräsentantin der Schweiz, Bundespräsidentin Eveline Widmer-Schlumpf. Die Bundespräsidentin hielt bei dieser Feier vor über 700 Besuchern auf der Festwiese eine ergreifende halbstündige Rede.

Die beiden Gemeinden Mehrstetten und Märstetten verbinden seit fünf Jahren freundschaftliche Bande.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Albguides zertifiziert

Den BANU-Zertifizierungskurs für Natur- und Landschaftsführer haben jetzt 23 Männer und Frauen erfolgreich abgeschlossen. weiter lesen