Polizeibericht

|

  Sehr schwere Verletzungen hat der Lenker eines Yamaha Rollers am Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der K 6769 kurz nach Indelhausen erlitten. Der 61-jährige Biker war gegen 17 Uhr auf der Kreisstraße von Indelhausen in Richtung Weiler unterwegs. Eingangs einer scharfen Linkskurve kam er ohne Beteiligung Dritter, möglicherweise aufgrund einer medizinischen Ursache, zu Fall.

Er rutschte mehrere Meter auf der Straße, geriet anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Oberkörper gegen ein Kurvenleitelement aus Kunststoff. Hierbei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er nach notärztlicher Versorgung vor Ort mit einem Rettungshubschrauber in eine Stuttgarter Klinik geflogen werden musste.

Am Roller entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

Messer und Marihuana sichergestellt

Am 3. August  gerieten zwei Männer in der Hindenburgstraße in Streit. Die beiden Gegner schlugen aufeinander ein. Zwei Begleiter versuchten einzuschreiten. Der 22-Jährige schlug jedoch weiter zu. Plötzlich griff sein Kontrahent in seinen Rucksack, zog ein Cuttermesser heraus und fuhr damit blitzschnell durch das Gesicht seines 22-Jährigen. Der wurde leicht verletzt, der Täter floh unerkannt.

    Die Ermittlungen der Polizei Riedlingen führten nun  vergangene Woche zur Ergreifung des 24-Jährigen Täters. Bei einer  Personenkontrolle fiel den Beamten die Ähnlichkeit mit der Beschreibung des Täters auf.

Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurde das Tatwerkzeug, ein Teppichmesser, und das zur Tatzeit getragene T-Shirt gefunden. Zudem wurde  ein verbotenes Einhandmesser und Marihuana gefunden und beschlagnahmt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Adventsmärkte graben Traditionsmarkt das Wasser ab

„In fünf Jahren brauchen wir vermutlich nicht mehr in die Stadt kommen“, war sich Rudi Schrade sicher. Wie er dachten viele. weiter lesen