Nachfolgendes Fahrzeug übersehen

|

Am Mittwoch kam es in Gomadingen an der Einmündung L 230/L 249 zu einem Verkehrsunfall. Eine aus Richtung Steingebronn kommende 56-Jährige wollte mit ihrem Pkw Dacia nach rechts, Richtung Urach, abbiegen. Sie stellte fest, dass ein von links aus Richtung Gomadingen kommender Pkw Richtung L 230 abbiegen will und fuhr los. Dabei übersah sie einen nachfolgenden, von einer 23-Jährigen gelenkten Mercedes und krachte mit diesem im Einmündungsbereich zusammen. Die Mercedesfahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst in die Albklinik verbracht werden. An den beiden Unfallfahrzeugen entstand ein Sachschaden von ungefähr 6000 Euro.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Man muss auf die Leute zugehen“

SWR-Landesschau Mobil dreht eine Woche lang in Hayingen – Moderatorin Sonja faber-Schrecklein begibt sich auf die Suche nach besonderen Orten und Personen. weiter lesen