Musikverein Mägerkingen-Rückblick auf die Generalversammlung am 18.03

|

Einen umfassenden Einblick in die Arbeit des Musikvereins Mägerkingen bot sich jetzt im Proberaum beim Rathaus. Detailliert berichteten die Funktionäre des Musikvereins vor rund 60 Zuhörern über das Vereinsjahr 2016. So zog nach einem „sehr guten Erfolg“ der Jugendkapelle beim Wertungsspiel, einem gelungenen Jahreskonzert und einem emotionalen Benefizkonzert in der St. Blasius-Kirche,  Dirigentin Claudia Krohmer-Rebmann in Hinblick auf die eigenen musikalischen Aktivitäten eine positive Bilanz.

Auch der erste Vorsitzende Ernst Zaia mit dem Fokus auf erfolgreiche eigene Veranstaltungen hatte Positives zu berichten: Das Fest „Rock und Blasmusik am See“ lockte bei bestem Wetter drei Juli-Tage lang zahlreiche Besucher an den Mägerkinger Lauchertsee und auch die Rocknacht mit „Precious Time“ war ein voller Erfolg.

Obwohl solche Veranstaltungen natürlich auch immer mit Aufwand verbunden sind, schaffen sie jedoch nicht nur eine finanzielle Basis für die vielfältigen Aktivitäten des Vereins, sondern tragen auch zur Kameradschaft und zum Zusammenhalt im Verein bei.

Aktive gehen zum Wertungsspiel

Kassiererin Sonja Hummel berichtete über die trotz zahlreicher Investitionen solide finanzielle Basis des Musikvereins.

In seiner Funktion als Jugendleiter lieferte Helmut Lorch Einblicke in die umfangreiche Jugendarbeit mit Veranstaltungen wie dem „Musikjugendtreff“ für Jugendkapellen aus der näheren und weiteren Umgebung, dem Instrumentalvorspiel, einem Proben- und Erlebniswochenende sowie einem Kinoabend und Fackelrodeln.

Wie schon bei den letzten Wahlen blieb der Ausschuss weitestgehend unverändert, und es ergab sich nur eine personelle Veränderung: Die langjährige Kassiererin Sonja Hummel übergab ihr Amt an Sandra Dreher und wurde für ihre Leistungen für den Verein mit einem langen Applaus belohnt  bevor eine Fotoschau den Abend abrundete.

Im Vereinsjahr 2017 wird beispielsweise die Teilnahme der Aktivkapelle beim Wertungsspiel – nun bereits zum fünften Mal in Folge in der Oberstufe  – in Schmiechen (Alb-Donau-Kreis) am 28. Mai einer der musikalischen Höhepunkte sein.      

Gegen Ende der Versammlung wurden  Renate Geckeler, Klara Locher, Siegfried Lorch, Klaus-Dieter Stoffregen und Karlheinz Walter für 30 Jahre, Rainer Bez für 40 Jahre und Albert Lorch für 50 Jahre treue Mitgliedschaft geehrt.

Für sehr guten Probenbesuch und Auftrittsteilnahme im Jahr 2016 erhielten  14 Musikerinnen und Musiker eine Silbermünze.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

St. Johann: Großbrand verwüstet Zweigstelle von Landesgestüt Marbach

Bei einem Großbrand in der Nacht zum Mittwoch ist auf dem Gestütshof St. Johann ein denkmalgeschütztes Wirtschaftsgebäude abgebrannt. Die Feuerwehren waren stundenlang Großeinsatz. weiter lesen