Musiker ziehen Bilanz

"Erfolgreich und arbeitsreich" nannte Dirigentin Claudia Krohmer-Rebmann das Jahr 2015 bei der Generalversammlung des Musikvereins Mägerkingen.

|
Musikerinnen und Musiker mit vorbildlicher Teilnahme bei Proben und Auftritten erhielten das begehrte Musikvereinsglas.  Foto: 

Detailliert berichteten die Funktionäre des Musikvereins vor rund 60 Zuhörern über die vielfältigen Aktivitäten des Musikvereins. Eine Bestnote der Aktivkapelle in der Oberstufe beim Musikfest in Karlsruhe, ein "sehr guter Erfolg" der Jugendkapelle beim Wertungsspiel der Bläserjugend, zahlreiche gelungene Sommer-Auftritte, ein vielseitiges Konzert im Januar und das Heranreifen der Jugendkapelle nach ihrer Verjüngung vor zwei Jahren ließen Dirigentin Claudia Krohmer-Rebmann eine sehr positive Bilanz ziehen.

Der Vorsitzende Ernst Zaia ging nach einem allgemeinen Überblick über die Vereinstätigkeit auch in aller Kürze auf Höhepunkte des Vereinsjahres ein, bevor Schriftführer Johannes Zaia die zahlreichen Veranstaltungen, Auftritte und Arbeitseinsätze des vergangenen Vereinsjahres im Detail illustrierte. Kassiererin Sonja Hummel berichtete über die trotz zahlreicher Investitionen weiterhin solide finanzielle Basis des Musikvereins. In seiner Funktion als Jugendleiter erweiterte Helmut Lorch den Blick auf das Vereinsjahr mit weiteren Informationen über die Jugendarbeit, die beim Musikverein Mägerkingen weiterhin eine Schlüsselposition einnimmt. Über mangelnden Nachwuchs und zu geringes Engagement kann der Musikverein dabei ebenso wenig klagen wie über schlechten Probenbesuch. Letzteres zeigte die Übergabe der Musikvereinsgläser an 14 Musiker, die zwischen 65 und 77 Mal bei Proben und Auftritten der Aktivkapelle mitgewirkt haben. Gegen Ende der Versammlung wurde Walter Rist für 20 Jahre und Helmut Lorch für 30 Jahre treue Mitgliedschaft geehrt. Eine Fotoschau rundete den Abend ab.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ein Künstler im Werk und fürs Leben

Die neue Sonderausstellung im Albmaler Museum ist dem Gächinger und Gomadinger Künstler Eduard Niethammer gewidmet – Sein Werk gilt der Liebe zum Pferd und greift das Trauma des Krieges auf. weiter lesen