Markus Stoll jetzt an der Spitze der Wehr

|
Bürgermeister Reinhold Teufel (l.) und die geehrten Feuerwehrmänner bei der Hauptversammlung.  Foto: 

Bei der Hauptversammlung der Feuerwehr Pfronstetten wurden die Tigerfelder Wehrmänner Egon Herter, Kurt Herter und Ralf Kleiner für 25 Jahre Dienst mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber ausgezeichnet. Josef Waidmann, der vor kurzem sein Amt als Abteilungskommandant der Einsatzabteilung Aichstetten an Philipp Schneider abgegeben hatte, erhielt von der Feuerwehr und von der Gemeinde jeweils ein Geschenk.

Zu guter Letzt gelang es nach sechs Jahren der Interimslösungen auch wieder, die Führungsspitze der Feuerwehr per Wahl zu besetzen. Markus Stoll aus Tigerfeld, bisher schon als vom Gemeinderat bestellter Kommandant an der Spitze der Wehr, wurde ohne Gegenstimmen von der Hauptversammlung in dieses Amt gewählt. Ihm zur Seite stehen künftig Philipp Schneider aus Aichstetten und Markus Hecht aus Pfronstetten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jede Spende kann ein Menschenleben retten

Das Metzinger-Uracher Volksblatt/Der Ermstalbote, die Reutlinger Nachrichten und der Alb Bote sammeln für das Deutsche Rote Kreuz im Landkreis Reutlingen. weiter lesen