Leichter aber stetiger Rückgang

|
Das Pfarramt St. Stephanus in Tigerfeld meldet einen Zuwachs der Gläubigen.  Foto: 

Der Aderlass der katholischen Gemeindemitglieder in Pfronstetten hält sich in Grenzen, ist aber dennoch spürbar, wie die Zahlen, die die vier Pfarrämter St. Laurentius in Aichelau, St. Nikolaus in Pfronstetten, St. Stephanus in Tigerfeld und St. Nikolaus in Huldstetten jetzt vorlegten.

1126 Gemeindemitglieder zählten die katholischen Pfarrämter Ende 2014. Ein Jahr später waren es noch 1121, die aktuellen Zahlen von Ende des Jahres 2016 weisen noch 1110 katholische Gläubige aus.

Sechs Gemeindemitglieder hat das Pfarramt St. Laurentius in Aichelau seit 2014 verloren. Zählte man damals 212 Gläubige, waren es 2015 noch 207, Ende 2016 sind es 206. In 2016 hatten eine Hochzeit und drei Taufen stattgefunden. Das Jahr zuvor waren es fünf Hochzeiten (zwei auswärtige Paare) und eine Taufe gewesen. Erskommunionkinder zählte St. Laurentius vier, drei waren es 2015,  vier Kinder wurden gefirmt (2015 war es ein Kind). Kirchenaustritte gab es in 2016 vier, in 2015 waren es zwei und in 2014 keiner, Neueintritte gab es keinen in diesen drei Jahren. Schließlich fand eine Beerdigung statt, genau wie in den Jahren 2014 und 2015.

Der Pfarrei St. Nikolaus in Pfronstetten fehlen gegenüber dem Vorjahr vier Gemeindemitglieder. Aktuell hat das Pfarramt 369 Gläubige gelistet, das ist sogar einer mehr als 2014. Hochzeiten und Taufen gab es jeweils eine in Pfronstetten. Das Jahr zuvor waren es drei Hochzeiten aber keine Taufe. Erstkommunionkinder hatte St. Nikolaus drei, das Jahr zuvor waren es vier, sowie acht Firmlinge. Das sind drei mehr als Ende 2015. Kirchenaustritte hatte es im letzten Jahr einen gegeben, das Jahr zuvor keinen. 2014 hatten drei Gemeindemitglieder die katholische Kirche verlassen. Neuntritte gab es keine. In 2016 standen drei Beerdigungen an, das Jahr zuvor waren es sechs gewesen, in 2014 eine.

Die einzige Pfarrei in Pfronstetten, die ein Plus bei den Gemeindemitgliedern meldet ist St. Stephanus in Tigerfeld. 235 Gläubige sind es Ende 2016, vier mehr als 2015. Gegenüber 2014 weist die Pfarrei aber ein Minus von einem Mitglied aus. Drei Hochzeiten und vier Taufen gab es in 2016, jeweils eine mehr als 2015. St. Stephanus meldet zudem vier Erstkommunionkinder, wie 2015, und eine Firmung. 2015 hatte es keine gegeben. Kirchenaustritte gab es in 2015 und 2016 jeweils einen, Eintritte keinen. Schließlich fand eine Beerdigung statt, 2015 waren es drei gewesen.

Größter Aderlass

Den größten Aderlass bei den Gemeindemitgliedern meldet das Pfarramt St. Nikolaus in Huldstetten. War dort die Zahl der Gläubigen in 2014 und 2015 mit jeweils 310 stabil, so sind es Ende 2016 nur noch 300 Gemeindemitglieder. Hochzeiten und Taufen gab es keine, das Jahr zuvor waren es jeweils eine gewesen. Erstkommunionkinder zählt St. Nikolaus vier, dazu kommen zwei Firmlinge. In 2015 waren es sechs Erstkommunionkinder respektive vier Firmlinge gewesen. Kirchenaustritte gab es in den vergangenen drei Jahren keine. Schließlich fanden in Huldstetten in 2016 vier Beerdigungen statt.

Gemeindemitglieder zählt das Pfarramt St. Nikolaus in Huldstetten Ende 2016. Das sind zehn Gläubige weniger als das Jahr zuvor. Es war der größte Aderlass in Pfronstetten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Informieren, beraten, testen

Rund 30 Aussteller aus dem Gesundheits- und Präventionsbereich füllten beim ersten Gesundheitstag die Auinger Sporthalle. weiter lesen