Klarinettentrio im Prälatursaal

Die Tradition der vom Geschichtsverein Zwiefalten veranstalteten bisherigen Samstagskonzerten setzt sich fort, sie werden zu den "Sonntags-Konzerten in der Prälatur" - mit Beginn um jeweils 17 Uhr. Den Anfang macht am Sonntag, dem 20.

|
Das Klarinettentrio.  Foto: 

Die Tradition der vom Geschichtsverein Zwiefalten veranstalteten bisherigen Samstagskonzerten setzt sich fort, sie werden zu den "Sonntags-Konzerten in der Prälatur" - mit Beginn um jeweils 17 Uhr. Den Anfang macht am Sonntag, dem 20. März das Klarinettentrio "Schmuck" mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Antonín Dvorak, Claude Debussy und Pjotr Iljitsch Tschaikowsky. Das Trio besteht aus Sayaka Schmuck (Klarinette), Yumi Schmuck (Klarinette, Baßklarinette) und Sebastian Pigorsch (Klarinette, Bassetthorn).

Beim ersten Prälaturkonzert wird nicht nur Klassik an diesem frühen Abend zur Aufführung kommen, sondern unter anderem auch der sogenannte "Tango Nuevo", eine Weiterentwicklung des argentinischen Tangos von Astor Piazolla und Jazzrhythmen von Benny Godman. Die Schwestern Schmuck aus Bad Waldsee und Sebastian Pigorsch haben sich seit der gemeinsamen Studienzeit an der Hochschule für Musik in Hannover zu einem in dieser Zusammensetzung der Instrumente außergewöhnlichen Klarinettentrio zusammengefunden. Der Eingang zur Prälatur befindet sich rechts neben dem Hauptportal des Zwiefalter Münsters. Karten können unter Telefon: (0 73 73) 91 51 34 (ab 19 Uhr) angefordert werden oder direkt an der Abendkasse für 20 Euro (ermäßigt 10 Euro, Mitglieder des Geschichtsvereins 16 Euro) erworben werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bäderförderverein übergibt Scheck

Es ist ein fester Tagesordnungspunkt in der letzten  Sitzung im Jahr: Der  Münsinger Bäderförderverein übergibt dem Bürgermeister eine Spende. Diesmal 20 000 Euro. weiter lesen