Gottesdienst, Ausstellung und Kulinarik

|

Der Sängerbund Bernloch-Meidelstetten feiert am Sonntag, 15. Oktober, die traditionelle Kirbe in der herbstlich dekorierten Hohensteinhalle. Die  Gäste dürfen sich wieder auf ein unterhaltsames Programm für die ganze Familie freuen. Die Kirbe, ein ehemals kirchliches Fest, beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Festgottesdienst. Musikalisch umrahmt wird der Gottesdienst vom Posaunenchor und dem gastgebenden Sängerbund. Anschließend spielt die Trachtenkapelle Bernloch zum Frühschoppen auf und unterhält die Gäste mit flotter Blasmusik auch über die Mittagszeit. Das Programm am Nachmittag gehört dem Chorgesang. Der „Cool Chor“ der Hohensteinschule und der Waldarbeiterchor Zwiefalter Alb werden zu hören sein. Der Sängerbund  wird abschließend ebenfalls einige Lieder, zur Kirbe passend, anstimmen. Für die kleinen Gäste gibt es die Möglichkeit, sich in der Bastelecke kreativ zu betätigen.

Florale Objekte, Strukturbilder und Drahtkunst von Jutta Fetzer und die Metall- und Holzobjekte von Sven Bez werden als Ausstellung am Festsonntag ganztägig zu sehen sein.

Für Essen und Getränke, die bei einem Fest nicht zu kurz kommen dürfen, sorgt der Sängerbund mit allerlei Genüssen aus der schwäbischen Küche und aus dem Weinkeller. So finden sich auf der Speisekarte Schweinehals mit Kartoffelsalat, Salate, Zwiebelkuchen und neuer Wein, den sich die Besucher schmecken lassen können, wie es in der Ankündigung heißt. An der Kuchentheke gibt es eine große Auswahl leckerer selbstgebackener Kirbekuchen. Ein Weinstand mit erlesenen Weinen und Sekt von Heuchelberger Weingärtnern rundet das kulinarische Angebot ab.

Ein guter Grund die Hohensteiner Kirbe zu besuchen, zu genießen und in geselliger Runde zu verweilen. Der Sängerbund Bernloch-Meidelstetten freut sich auf viele Gäste aus nah und fern, so die Mitteilung abschließend.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hausarztzentrum eröffnet einen Ableger in Auingen

Dr. Conrad Feder hat seine Praxis in Auingen geschlossen und bleibt doch seinen Patienten als Arzt erhalten. weiter lesen