Gemeinde will wachsen

Im Gegensatz zu Kohlstetten und Kleinengstingen gibt es aktuell in Großengstingen keine Bauplätze mehr. Das ändert sich im kommenden Jahr.

|
Im Gewann Schafäcker in Großengstingen sollen Bauplätze ausgewiesen werden. Im Herbst 2013 kann dort voraussichtlich gebaut werden. Foto: Joachim Lenk

Der Gemeinderat hat jetzt zwei Aufstellungsbeschlüsse für neue Bebauungspläne gefasst. Je nach Größe wird es von 2013 an zwischen 25 und 32 neue Grundstücke für Häuslebauer geben. Die Plätze sind zwischen 500 und 700 Quadratmeter groß. Derzeit liegt der Quadratmeterpreis bei 98 Euro..

Bei den neuen Baugebieten handelt es sich zum einen um das Gewann Schafäcker zwischen Sportplatz und Freibühlschule. Nach den Plänen des Rathauses sollen dort in einer ersten Erschließung 20 bis 25 neue Plätze entstehen. Ein Vorschlag, den der Gemeinderat mehrheitlich unterstützt.

Die Erschließung erfolgt von der Kirchstraße her. Wenn alles nach Plan läuft, können dort im Herbst 2013 die ersten Häuser gebaut werden, informierte Bürgermeister Klaus-Peter Kleiner am Mittwoch den Gemeinderat.

Zum anderen hat das Gremium den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan "Grasberg - Erweiterung" auf den Weg gebracht. Dort gibt es vom kommenden Frühjahr an fünf bis sieben neue Plätze, die vom Kreuzberg und vom Schlehenweg aus erschlossen werden. Für beide Baugebiete, so Kleiner, gibt es bereits Interessenten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine gut gelebte Gegenwart

Der katholische Geistliche Georg Kallampallil wechselt von Hayingen zur Seelsorgeeinheit Münsinger Alb.  Es war keine leichte Entscheidung. weiter lesen