Ganz neue Strategie

|

Der kommunale Eigenbetrieb Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Hohenstein wird um den Betriebszweig Baulanderschließung erweitert. Dem gab der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung grünes Licht. Er wird zunächst mit einer Stammkapitalsumme von 171 600 Euro ausgestattet.

Mit diesem Betriebszweig verändert die Gemeinde ihre Strategie zur Bereitstellung von Bauland. Ziel ist dabei die nachhaltige Baulandentwicklung, die Optimierung der baulichen Nutzung neu erschlossener Flächen und damit die Reduzierung des Flächenverbrauchs, hohe Kostentransparenz und eine vollständige Refinanzierung sämtlicher mit der Baulanderschließung verbundenen Aufwendungen und schließlich die Ausrichtung der Bodenpolitik an langfristige Entwicklungserwartungen. Dabei werde angestrebt Bauland zu erschwinglichen Preisen auch und gerade für junge Familien bereitzustellen und somit die Gemeinde für gesellschaftliche Veränderungen zukunftsfähig zu  machen, sagte Bürgermeister Jochen Zeller.

Erstes Projekt im neuen Betriebszweig sind jetzt die Erschließungsmaßnahmen für das Baugebiet „Am Molkeweg“. Die bisher angefallenen Kosten werden nun verschoben.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mit Investitionen und Herzblut: Sterne für Ferienwohnungen

Wer Sterne haben will, muss was dafür tun, regelmäßig. Ferienring-Mitglieder haben sich wieder klassifizieren lassen. Dafür gab’s eine Urkunde. weiter lesen