Erweiterung möglich

Im Trochtelfinger Gemeinderat standen am Dienstag mehrere Bebauungspläne und eine Änderung des Flächennutzungsplans auf der Tagesordnung.

|

In die "letzte Runde", so Stadtplaner Hans-Dieter Schuler, ging die zweite Änderung des Bebauungsplans "Reihing-West". Die durch das Landratsamt angeregte Begrünung des "Hochregallagers" soll allerdings über den geschlossenen Vertrag umgesetzt werden. Der Bau war nach mehreren Einbrüchen auf Anregung von Versicherung und Polizei errichtet worden.

Ebenfalls keine Einwände gab es im Gremium gegen die 7. Änderung des Bebauungsplan "Aufhöfen-Bitze" als Voraussetzung für ein dort geplantes Bauvorhaben. "Bislang liegen uns keine Nachweise über geschützte Arten vor", sagte Schule mit Blick auf den Einwand des Landratsamtes, die Baumaßnahme in den Monaten Oktober bis Februar umzusetzen, um keine Tiere bei der Brut oder Aufzucht zu stören. "Das ist für die Alb unrealistisch", so Schuler, der empfahl, die Vorgaben nicht in den Bebauungsplan aufzunehmen.

Um der Firma Alb-Gold Flächen für eine etwaige Erweiterung zu bieten, beschloss der Rat bei zwei Enthaltungen, eine bestehende Waldfläche als Baufläche im Flächennutzungsplan auszuweisen. Der erforderliche Ausgleich ist wiederum Bestandteil des Bebauungsplanverfahrens, das der Gemeinderat mit einer Nein-Stimme ebenfalls auf den Weg brachte. Darin finden nun auch die Hackschnitzelanlage, ein Gewächshaus und ein Schopf im Kräutergarten Eingang. In Steinhilben wurde ein Flurstück in die Ortssatzung einbezogen, um den Bau eines Wohnhauses zu ermöglichen und damit den Fortbestand eines landwirtschaftlichen Betriebes zu sichern.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Informieren, beraten, testen

Rund 30 Aussteller aus dem Gesundheits- und Präventionsbereich füllten beim ersten Gesundheitstag die Auinger Sporthalle. weiter lesen