Erneut 400 Euro für den Dobel SpATZ

|
 „Der Zeitungsjunge Vero Bobke“ überreichte 400 Euro für die Freizeitanlage im Dobeltal an Bürgermeister Matthias Henne (l.) und den Vertreter des Jugendforums (r.) Jakob Ott.  Foto: 

Der „Zeitungsjunge Vero Bobke“ nutzte auch in diesem Jahr die Tage der Fasnet um mit vier Ausgaben vom „Gauinger EXSCHTRABLATT“ Spenden zu sammeln. Schon bei anderen Anlässen hatte Vero Bobke für den einen oder anderen guten Zweck mit der Ausgabe des „Exschtra­blattes“ gute Ergebnisse erzielt.

Seit mehreren Monaten ist das Projekt des Zwiefalter Jugendforums das im Dobeltal als ein Treffpunkt für Spiel und Abenteuer errichtet werden soll, in aller Munde. In einer Reihe von Informationsveranstaltungen wurde für das Projekt geworben, das liebevoll „Dobel-SpATZ“ genannt wird. Dobeltal wegen des Standorts und SpATZ für Spiel, Abenteuer und Treffpunkt Zwiefalten.

In einem neuartigen Konzept werden - unterstützt durch eine intensive Bürgerbeteiligung - innovative Aktivitäts- und Fitnessmöglichkeiten für jung und alt geschaffen. Im Mittelpunkt steht außerdem ein Jugendzentrum mit multifunktionalen Möglichkeiten, mehrere Grillhütten mit vielen Sitzmöglichkeiten ergänzen die Anlage. Das Ganze wird in weiten Teilen barrierefrei angelegt.

Der LEADER-Förderbeirat hat in seiner Sitzung im Februar diesen Jahres eine Förderung für das Projekt beschlossen. Aktuell laufen die Bemühungen um eine Baugenehmigung.

Mit den Ausgaben 15 bis 18 vom „Gauinger EXSCHTRABLATT“ hat der Zeitungsjunge Vero Bobke bei verschiedenen Fasnetsveranstaltungen die Trommel gerührt. Er schaffte es dabei sogar mit der Gruppe „Das Niveau“ auf die Bühne beim Zunftball. Das Spendenergebnis kann sich sehen lassen.

Jetzt übergab Vero Bobke an Bürgermeister Matthias Henne und Jugendvertreter Jakob Ott freudestrahlend einen Scheck über 400 Euro. Vero Bobke brachte dabei seine Hoffnung zum Ausdruck, dass noch weitere Spenden für die Mehrgenerationen-Freizeitanlage Dobel-SpATZ eingehen mögen.

bis 18 waren die Ausgaben des Gauinger EXSCHTRABLATT“ mit denen der Zeitungsjunge Vero Bobke 400 Euro für das Zwiefalter Jugendprojekt sammelte.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ein Künstler im Werk und fürs Leben

Die neue Sonderausstellung im Albmaler Museum ist dem Gächinger und Gomadinger Künstler Eduard Niethammer gewidmet – Sein Werk gilt der Liebe zum Pferd und greift das Trauma des Krieges auf. weiter lesen