Eine Gitarre als Geburtstagspräsent

Wer Geburtstag hat, lädt Gäste ein und erhält ein Geschenk. So auch beim fünften Wiegenfest des Jungen Chors in Zwiefalten. Vier Chöre wurden beim Konzert der jungen Stimmen in Zwiefalten begeistert gefeiert.

|
Süßes gab es für die Sängerinnen und Sänger, die von Anfang an dem Jungen Chor Zwiefalten angehören, allen voran Franziska Heideker, die als Chorleiterin und Organisatorin des Konzertes von der stellvertretenden Vorsitzenden des Liederkranzes Cäcilia, Marlene Burgmaier, außerdem Blumen überreicht bekam. Foto: Waltraud Wolf

Anja Thurner, die heute Käppeler heißt, hat den Nachwuchs-Chor des Liederkranzes Cäcilia vor fünf Jahren aus der Taufe gehoben. Mit Jana und Luisa Burgmaier, Maxime Chupin, Verena Galster, Thomas Pilger, Eva Pongratz, Marie Ragg und Franziska Heideker sind heute noch acht von damals mit von der Partie. Die erst 19-Jährige Franziska Heideker hat vor zwei Jahren sogar die Leitung des Chores übernommen. Ihre Idee war es auch, den Geburtstag nicht einfach verstreichen zu lassen, sondern mit einem Konzert zu feiern, in dem unter dem Motto "Young Voices in Concert" junge Stimmen erklingen.

Und so bereiteten am Samstag vier Chöre mit getragenen Melodien, aber auch peppigen Songs dem Publikum im Adolph-Kolping-Haus ein rauschendes musikalisches und viel bejubeltes Geburtstagsfest. Der junge Jubilar selber hatte für seinen Auftritt echte Ohrwürmer ausgesucht, wie den ABBA-Titel "Thank you for the Music". Und schon der Opener kam nicht ohne Zugabe von der Bühne und bescherte dem Publikum ein zweites Mal das Liebeslied "Ein Kompliment". Dass unter den 17 jungen Leuten drei Burschen waren, mag einerseits wenig erscheinen, andererseits war diese Zahl an Sängern der absolute Höhepunkt. Nur der 21 Stimmen starke Jugendchor Uttenweiler unter der Leitung von Karina Schrode bot noch einen Sänger auf und zwar mit Jonathan Schrode gleich einen Solisten. Auch Sarah Heinrich brachte sich solistisch ein. Die Uttenweiler ließen sich von einer kleinen Instrumentalgruppe begleiten und setzten bei dem fetzigen "Schrei nach Liebe" der "Ärzte" alle aufblasbare Gitarren ein und bewiesen damit, dass sie nicht nur singen können, sondern auch eine Schau auf die Bühne zaubern.

Eine solche Gitarre mit den Unterschriften aller wurde Franziska Heideker als Präsent überreicht. Mit Falcos "Amadeus" beschlossen die Uttenweiler den Abend fulminant und luden bei der zweiten Auflage als Zugabe alle zum Mitsingen ein, vor allem die anderen Chöre, die sich zu ihnen auf die Bühne gesellten.

In Uttenweiler war der Junge Chor Zwiefalten vor zwei Jahren zu Gast und lernte dort auch die "Dreams" aus Ertingen kennen. Mit neun Sängerinnen unter der Leitung von Carolin Buck am Klavier war es der kleinste Chor, doch dreistimmig musikalisch hochkarätig. Ob mit "Hallelujah" von Leonard Cohen oder Dieter Bohlens "We have a Dream", sang er sich in die Herzen der Zuhörer. Die Ertinger waren die einzigen, die dies alles auswendig taten und sogar eine Zugabe extra parat hatten.

Die "Happy Voices" aus Ingstetten hat Franziska Heideker einfach aus dem Internet ausgewählt und eingeladen. Die 17 jungen Damen trugen unter der Leitung von Inga Schmidt mit dem Evergreen "Lollipop" dem - auch als Zugabe gesungenen - Ausschnitt aus dem Musical "The Beauty and the Beast" mit zu dem gelungenen Abend bei.

Als sie nach dem Konzert die Ertinger "Dreams" um die Noten ihrer Songs baten, wurde deutlich, dass eine solche Begegnung mehr ist als ein Konzert für das Publikum, sondern auch den Kontakt unter den Chören fördert.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Albguides zertifiziert

Den BANU-Zertifizierungskurs für Natur- und Landschaftsführer haben jetzt 23 Männer und Frauen erfolgreich abgeschlossen. weiter lesen