Ein Scheck für Storz

Kürzlich feierte der Rock'n'Roll Club Garfield aus Engstingen sein 30-jähriges Jubiläum im Per Du in Engstingen-Haid. Zuvor fand die Hauptversammlung statt, in welcher der Vorstand bestätigt wurde.

|
Viele Gründungsmitglieder sind noch heute beim Engstinger Club Garfield aktiv.  Foto: 

Der zweite Vorstand Markus Brendle resümierte in seinem Vortrag zunächst über die Tätigkeit des Vereins im abgelaufenen Jahr und stellte die geplanten Aktivitäten im Jahre 2016 vor. Insbesondere wurden die Termine für den Vereinsausflug und den diesjährigen Herbstball bekannt gegeben. Geplant ist seitens des Vereins sein Angebot um den Westcoast Swing sowie Video Clip Dance zu erweitern, sobald entsprechende Kursleiter gefunden werden. Für einen Kurs im Discoline Dance wurde ein Kursleiter gefunden: Ein Kurs soll im Herbst 2016 statt finden. Neue Kurse beginnen ab dem 16. März: im Rock'n'Roll, Boogie-Woogie, Discofox und Standard/Latein. Des Weiteren findet ein Hochzeitskurs und ein "Hochzeitskurs Weekend" statt.

Die Abteilung Discofox konnte im Jahre 2015 ihre Mitgliederzahl auf 94 Personen steigern. Unterrichtet wird in verschiedenen Leistungstufen. Der Unterricht findet jeweils mittwochs, donnerstags und freitags statt. Im Jahre 2015 wurde ein Discoline-Dance-Tag durchgeführt, an dem etwa 30 Personen teilgenommen haben. In den Abteilungen Rock'n'Roll und Boogie-Woogie fehlt es allerdings an Nachwuchstänzern. Aus diesem Grunde werden auch wieder entsprechende Kurse angeboten. In der Abteilung Standard/Latein sind im Moment 13 Paare aktiv tätig. Die Gruppe trainiert jeweils Sonntags ab 19 Uhr.

Die Entlastung der Vorstandschaft wurde durch den Bürgermeister der Gemeinde Engstingen, Mario Storz, vorgenommen, nachdem er mit netten Worten die Tätigkeit des Vereins veranschaulichte und dem Verein zu dessen Jubiläum beglückwünscht hatte. Zur Wahl standen in diesem Jahr der erste und zweite Vorstand, der Kassierer, die Abteilungsleiter Rock'n'Roll, Boogie-Woogie, Discofox und die Kassenprüfer.

Sämtliche Amtsinhaber wurden von Wahlleiter Manfred Schaller mit wohl gewählten Worten überzeugt ihr Amt wieder anzunehmen, was auch alle gerne taten. Wieder gewählt wurden Vorstand Helmut Armbruster, Markus Brendle, Kassierer Christine Oster, Abteilungsleiter Rock'n'Roll Carmen Renz, Abteilungsleiter Boogie-Woogie Ernst Krehl und Abteilungsleiter Discofox Wolfgang Jung. Als Kassenprüfer wurden Martin Jaudas und Anika Schäfer bestätigt.

Der Gemeinde Engstingen wurde vom Verein anschließend ein Scheck in Höhe von 3000 Euro übergeben. Dieses Geld wird zur Renovierung des Dorfgemeinschaftshauses in Kohlstetten verwendet. Die Jahreshauptversammlung wurde von Armbruster um 20.15 Uhr beendet nachdem er sich zuvor bei allen Vorstandsmitgliedern, Übungsleitern und Helfern für ihre Tätigkeit und Engagement bedankt hatte.

Nach einer kurzen Ansprache zur Eröffnung der Jubiläumsfeier, in der der Vorstand die 30 Jahre seit Gründung des Vereins Revue passieren ließ, wurde das Buffet eröffnet. Nach dem Essen fanden die Ehrungen der verdienten Vorstandsmitglieder und Übungsleiter statt. Besonders hervorgehoben wurde die 30-jährige verantwortungsvolle Tätigkeit der Kassiererin Christine Oster und des Vorstands Helmut Armbruster. Beide sind seit Gründung des Vereins in ihrer Position tätig und feste Bestandteile des Engstinger Vereins.

Nach dem Essen konnten die Gäste ihr Tanzbein schwingen. In den Tanzpausen wurden sie von der Tanzgarde des Narrenvereins aus Engstingen mit deren Showtanz "Grease" unterhalten. Die Aufführung kam, ebenso wie die Aufführung der Boogie-Woogie Gruppe des Rock'n'Roll Sportclub aus Tübingen, bei den Zuschauern super an und wurde mit lang anhaltendem Applaus und Zugaberufen bedacht. Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung, die passend zur Jubiläumszahl erst kurz nach 3 Uhr endete.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Adventsmärkte graben Traditionsmarkt das Wasser ab

„In fünf Jahren brauchen wir vermutlich nicht mehr in die Stadt kommen“, war sich Rudi Schrade sicher. Wie er dachten viele. weiter lesen