Durch den steinernen Mund der Wahrheit

|
Die neu gestaltete Minigolfanlage in Anhausen lädt zum Relaxen und Entspannen ein. Foto: Privat

Alles dreht sich um die Kugel auf der neu gestalteten Minigolfanlage in Anhausen im Lautertal. Die neuen Pächter haben der Anlage ein neues Gesicht und einen neuen Namen gegeben und den 18 Bahnen eine Anlage zum Boulespielen hinzugefügt. Das "SteinREICH an der Lauter" wird nun am Pfingstsonntag eröffnet. Die Bahnen dürfen dann ab 10 Uhr kostenlos ausprobiert werden.

Die Ehinger Steinmetzin und Architektin Birgit Münz, der Bildhauer und Innenarchitekt Horst Frankenhauser und ein paar Freunde haben die Bahnen mit neuen Ideen frisch und unkonventionell angelegt. So liegt eine steinerne Schlange quer über der Bahn oder der kleine Golfball muss durch den Mund der Wahrheit, einer steinernen Maske, die im Original in Rom die Kirche Santa Maria in Cosmedin ziert. An dem neu gebauten Kiosk erhält man Getränke und kleine Speisen. Dabei legen die Betreiber Wert auf fair gehandelte und regionale Produkte.

Geöffnet ist die Anlage samstags von 13 bis 20 Uhr und sonn- und feiertags von 11 bis 19 Uhr. In den baden-württembergischen Ferien ist die Anlage täglich ab 11 Uhr geöffnet.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine gut gelebte Gegenwart

Der katholische Geistliche Georg Kallampallil wechselt von Hayingen zur Seelsorgeeinheit Münsinger Alb.  Es war keine leichte Entscheidung. weiter lesen