B 312: Keine Aussicht auf Umfahrung

|

Das Bundesverkehrsministerium hat den Bundesverkehrswegeplan 2030 veröffentlicht. Dieser Plan geht zurück auf von den Bundesländern gemeldete Straßenprojekte. Auch Stuttgart hatte eine entsprechende Projektliste übersandt. Die Ortsumfahrungen der B 312 im Bereich der Gemeinde Pfronstetten waren in dieser Projektliste nicht mehr enthalten, nachdem sie im alten Bundesverkehrswegeplan im sogenannten „weiteren Bedarf“ noch verzeichnet waren, führte Bürgermeister Reinhold Teufel im Gemeinderat aus.

Im Rahmen einer Straßenbaukonferenz hatte das Verkehrsministerium schon Anfang März 2016 über die Umsetzungskonzeption zum Bedarfsplan informiert. Dabei sei deutlich geworden, dass Maßnahmen, die im aktuellen Bedarfsplan nicht enthalten sind, zumindest bis zum Jahr 2030 keine Aussicht auf Umsetzung haben. Insbesondere wurde dabei klar, so Teufel weiter, dass es nicht abgerufene Restmittel, die kurzfristig für kleinere Maßnahmen verwendet werden können, nicht mehr geben werde. Vielmehr werde das Land freie Mittel künftig nur noch für Maßnahmen vorsehen, für die sowohl die planerischen wie auch die rechtlichen Voraussetzungen gegeben sind. In der Region haben es lediglich die Ortsumfahrungen Riedlingen und Engstingen sowie der Albaufstieg bei Lichtenstein in die Liste der Maßnahmen geschafft, für die eine Realisierung erwartet werden kann, so Teufel abschließend.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Rote Mauerbiene schafft präzise

Biodiversitätsexploratorien: Untersuchung zum Einfluss der Landnutzung auf die Bakterienzusammensetzung bei Wildbienen, die eine hohe Bestäubungsleistung erbringen. weiter lesen