AUSBLICK vom 6. August

|
Vorherige Inhalte
  • Sarah Boger, Bewohner und Betreuer der BruderhausDiakonie pflanzen Blumen und Kräuter. Fotos: Gudrun Grossmann 1/2
    Sarah Boger, Bewohner und Betreuer der BruderhausDiakonie pflanzen Blumen und Kräuter. Fotos: Gudrun Grossmann
  • Kunststeine sind Schmuckstücke zwischen den Pflanzen. 2/2
    Kunststeine sind Schmuckstücke zwischen den Pflanzen.
Nächste Inhalte

Tübingen, Sudhaus, Freitag, 10. August, 20.30 Uhr:

HISS - das ist Quetschen- Ska & Balkan Blues. Sie singen von Freud und Leid, von Liebe und Hass. Sie spielen Musik, die wild und doch vertraut klingt, da erklingen exotische Rhythmen von nah und fern. Die Menschen stürzen aus den Häusern und lauschen ergriffen. Ihre Herzen füllen sich mit Hoffnung. Manche beginnen zu tanzen. Inbrünstiger singen die Fremden, schicken ihre Lieder gen Himmel. Und plötzlich weht ein kühler Hauch über den Platz, erste schwere Tropfen kündigen ergiebigen Regen an. So oder so ähnlich ist es immer, wenn HISS auftaucht. Ihre kühne Mischung aus Quetschen-Ska, Balkan-Blues und Texas-Tango erfrischt Körper und Geist, spendet Trost und wirkt direkt auf die menschlichen Problemzonen Bauch, Beine und Hirn. HISS spielen auf der Tübinger Sudhaus Waldbühne.

Grafenberg, an der Rienzbühlhalle, 12. August, 11 Uhr:

Ferienhock mit Oldtimertreffen: Bereits zum 16. Mal findet der Ferienhock mit dem 8. Oldtimer- und Traktorentreffen des Gesangvereins "Liederkranz 1877" Grafenberg statt. Für das leibliche Wohl wird mit Essen vom Grill, Kaffee und Kuchen und kühlen Getränken bestens gesorgt sein. Ziel des gemütlichen Ferienhocks ist auch das Gemeinschaft und Geselligkeit gepflegt werden. Vor einigen Jahren hatte Peter Kächele zum Hock auch mal Oldtimerfreunde eingeladen und so seine beiden Hobbies, das Singen und das Faible für Oldtimer miteinander verbunden. Beim ersten Mal waren es etwa 20 alte Schlepper, in diesem Jahr fast zehnmal so viele Fahrzeuge, wobei der Schwerpunkt wieder auf landwirtschaftlichen Gefährten liegt. Fachsimpeleien sind an der Tagesordnung, egal ob es um Schlepper, um altehrwürdige Autos oder um Motorräder geht. Veranstalter: Gesangverein Liederkranz. Eintritt frei.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mit dem „Derneck-Virus“ infiziert

Die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg ist eine hohe Auszeichnung für Hans Heiss. Er ist Vorsitzender des Betreuungsvereins Wanderheim Burg Derneck. weiter lesen