ALBTÄGLICHES: Pfadfinder

|

Der neue Film von Wes Anderson heißt "Moonrise Kingdom". Es ist eine seltsam-schön-anrührige Geschichte, die im September 1965 auf einer einsamen Insel namens New Penzance vor der Küste Neuenglands spielt. Es geht um Pfadfinder, ums Ausreißen, um fantastische Romane und zwei Zwölfjährige, die sich verlieben. Der Kinogänger macht sich - wie schon oft - zu Fuß auf den Weg. Nur will er diesmal den Waldweg abkürzen und landet dabei in Brombeerhecken. Erst viel später bemerkt er, dass er beim Kampf im Dickicht seine Brille verloren hat. Der Film, dem Kritiker einen "verzauberten Retrolook" nachsagen, erhält durch die Weichzeichnung eine weitere skurrile Note. Dem Zuschauer gefällt, dass der junge Hauptdarsteller, ein gewiefter Brillenträger, trotz Kurzsichtigkeit und anderer widriger Umstände in der Wildnis gut zurechtkommt und auch Suzy, seine Freundin, außerhalb ihrer vertrauten Familie den aufregenden Pfad ins Ungewisse entdeckt. Ein versöhnliches Ende. Am nächsten Morgen versucht der Kinogänger selbst sein Glück und kehrt in das heimische Unterholz zurück. Nach einer langen Suche findet er seine Brille. Sie ist nur leicht verbogen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Alle Kinder profitieren

Vor mehr als zehn Jahren hat die Stadt Münsingen die Organisation der Schulsozialarbeit an die Bruderhaus-Diakonie übertragen – Wandel in der Einstellung. weiter lesen