ALBTÄGLICHES: Extra still

|

Früher gabs sauren Sprudel und der blubberte halt. Heute werden hingegen unterschiedliche Vorlieben gepflegt: Manche mögen viel, andere wiederum wenig oder gar kein Blubber. Weshalb auf den Wasserflaschen auch die Wörter "classic", "medium" oder "still" auf den Kohlensäuregehalt des Wassers schließen lassen. Eigentlich, könnte man meinen, eine ganz einfache Sache. Doch in der Realität gibt es manch fragwürdiges Kennzeichnungsgebaren. So kann es beispielsweise passieren, dass man einen Schluck Wasser aus einer Flasche trinkt, auf der das Wörtchen "still" steht, es aber dennoch am Gaumen blubbert. Wie das? Die Erklärung findet sich - wie so oft - im Kleingedruckten. Da ist dann der Hinweis "mit sehr wenig Kohlensäure versetzt" zu lesen. Weshalb dann aber "still" auf dem Aufkleber steht, versteht kein Mensch. Und auch die Bezeichnung "extra still" auf dem Etikett einer anderen Mineralwasserflasche sorgt für einige Verwunderung: Geht es denn noch stiller als still, möchte man sich angesichts dieser Deklaration fragen. Nun, wer weiß, vielleicht hat das Wasser ja ein Schweigegelübde für die Ewigkeit abgelegt. Wobei: Haben Sie schon mal Wasser reden hören?

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bäderförderverein übergibt Scheck

Es ist ein fester Tagesordnungspunkt in der letzten  Sitzung im Jahr: Der  Münsinger Bäderförderverein übergibt dem Bürgermeister eine Spende. Diesmal 20 000 Euro. weiter lesen