Albtägliches: Die Zeit

|

Wenn man sich doch nur wegducken könnte vor dem jetzt wieder aufkeimenden Gerede über Sinn und Unsinn der Zeitumstellung. Wobei, es ist ja längst kein Geheimnis mehr, mit der Zeit fast nach Belieben verfahren zu können. Dass sie eine einheitliche, für alle verbindliche, Größe ist, hat Albert Einstein längst widerlegt. Leider war es ihm nicht mehr vergönnt, die Einwohner dieses Landes vor einem schlimmen Irrtum zu bewahren, denn: Nein, es gibt keine Winterzeit. Es gibt seit 1893 die Mitteleuropäische Zeit, zu der sich seit 1980 die Sommerzeit gesellen durfte. Wenn also eine von beiden überflüssig ist, dann doch die neu eingeführte. Die ersten Tiefausläufer der Zeitumstelldiskussion haben gestern bereits die Redaktion erreicht, als eine Kollegin um fünf Uhr nachmittags über das Werden und Vergehen in dieser Welt sinnierte: "Nächste Woche um diese Uhrzeit", hub sie an, "ist es erst Vier." Irrsinnshalber sei auch an jenen Patenonkel erinnert, der beim Konfirmandenkaffee seinen Neffen beiseite zog: "Sag mal Junge, wie alt biste denn jetzt?" Der Konfirmand antwortete wahrheitsgemäß, 14, was der Onkel offenbar missbilligte: "Mensch, in Deinem Alter war ich schon 16!"

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schöne Vision: Das „Prinzip Leicht“

Auf der Hopfenburg werden Strategien für rentable und stabile Betriebe vorgestellt. Schäfer erhalten konkrete Anregungen und tauschen ihre Erfahrungen aus. weiter lesen