Der schwäbische Cowboy Willi Wolf liebt seine Büffel.

Büffelabtrieb in Meidelstetten bei Willi Wolf

Rund 300 Albbüffel von Willi Wolf kehren am 16. Oktober von ihrer Sommerweide zurück. Der Weideabtrieb wird viele Besucher anlocken. mehr

Die Blumenweisen auf der Alb bieten eine gute Chance zur Regionalvermarktung.

Blumenwiesen: Eine Chance zur Regionalvermarktung

„Artenvielfalt als Marktchance für die Landwirtschaft der Schwäbischen Alb“ ist der Titel eines Vortrags heute im Gasthof „Herrmann“ in Münsingen. mehr

Strampeln für ein Lächeln

Über 1000 Mountainbiker werden am Sonntag auf verschiedenen Strecken zwischen Trochtelfingen und Münsingen unterwegs sein. Es gibt noch Startplätze. mehr

Spitzenzeit im Trainingsmodus

Zahlreiche Läufer aus der Region waren beim Einsteinmarathon in Ulm am Start. Herausragend sind die Leistungen von Alina Reh (Laichingen) und Bernd Vöhringer (Auingen). mehr

Auswärts nichts zu holen für TVG-Teams

Sowohl die Handball-Männer des TV Großengstingen in der Bezirksliga, als auch die Engstinger Frauen in der Landesliga hatten am vergangenen Spieltag keine Erfolgserlebnisse. mehr

Ponyreiten zählte zu den vielen Angeboten am Sonntag auf dem Schachen bei Buttenhausen.

Pfadfinderzentrum Schachen

Das Pfadfinderzentrum Schachen liegt praktisch gleich um die Ecke und ist dennoch kaum bekannt. Ein Aktionstag am Sonntag diente Jung und Alt zum Kennenlernen. mehr

Nahwärme für den Ort

Eine Neueintragung und zwei Veränderungen meldet das Amtsgericht Stuttgart im Handelsregister zur Monatsmitte für die Mittlere Alb. mehr

Marc Louia und Elke Nuber zeigen beim Rollenspiel am Münsinger Gymnasium, wie man sich in Mobbingsituationen zu verhalten hat.

Wer Selbstvertrauen ausstrahlt, wird kein Opfer

Mobbing und Gewalt macht weder auf öffentlichen Plätzen noch vor Schulhäuser Halt. Schutz davor, kann ein selbstbewusstes Auftreten geben. Tipps dazu gibt Marc Louia derzeit in einem Pilotprojekt am Gymnasium. mehr

Valentin Thurn (auf dem Foto mit Jochen Rominger vom Biosphärenzentrum) diskutierte im Anschluss an die Filmvorführung mit den Gästen.

Zehn Milliarden Menschen wollen satt werden

"Zehn Milliarden, wie werden wir alle satt?", ein beeindruckender Dokumentarfilm, der in jedem Klassenzimmer Einzug halten sollten. Die Antwort kann dann im Anschluss jeder für sich finden. Wie am Donnerstag im Biosphärenzentrum. mehr

Kirche trifft Biosphäre

Die Prälaten der Evangelischen Landeskirche Württemberg zu Gast im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. mehr

Unser Bild zeigt einen männlichern Falter. Er kann eine Flügelspannweite von über vier Zentimetern haben.

Der Buchsbaumzünsler ist in der Region angekommen

Sein lateinischer Name Cydalima perspectalis, zeigt leider keine gute Perspektive für die Buchsbäume in Friedhöfen, Parks und Privatgärten in unserer Region auf. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Hengstparade Marbach

Rasanter Pferdesport wurde den vielen tausend Zuschauern gestern in der Marbacher Arena geboten.  Galerie öffnen

Zwiefalter Bierfest

Das Historische Bierfest von Zwiefalter Klosterbräu zog am Wochenende rund 10 000 Besucher an.  Galerie öffnen

ALB BOTE-Kinderflohmarkt

Ein Eldorado für Schnäppchenjäger  Galerie öffnen

Lindenplatzfest

Besucher aus nah und fern strömten zur "Summernightparty" des Jugendtreffs.  Galerie öffnen

Motorradunfall Münsingen

25-jähriger Biker zieht sich am Münsinger Ortseingang schwerste Verletzungen zu.  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Das Anwesen von Ehrenfels wird künftig von der Ehrenfels-Stiftung verwaltet.

Gründung der Ehrenfels-Stiftung

Schloss Ehrenfels samt Ländereien und Wimsener Mühle bleiben der Region erhalten. Dafür sorgt die Ehrenfels-Stiftung, die am Todestag von Roland Freiherr von Saint-André gegründet wurde. mehr

Gute Stimmung herrschte beim Kohlstetter Gäßlesfest.

Erst rockig, dann zünftig

Einmal Gäßlesfest, immer Gäßlesfest, wenns auch schon seit Jahren nicht mehr im Gäßle, sondern auf dem Bolz.- und Festplatz veranstaltet wird. Der musikalische Bogen spannte sich am Wochenende vom Rock bis zum Schuhplattler. mehr

Bauwurm der Äbte

Der Zwiefalter Geschichtsverein lädt zu einem bildergestützten Vortrag von Dr. Irmtraud Betz-Wischnath, mit dem Titel „Der Bauwurm der Äbte – Ein Streifzug durch das Zwiefalter Klostergebiet“ am Freitag, 30.September, um 19.30 Uhr in den Konventbau in Zwiefalten ein. mehr

Die Gemeinde sucht für den Pfronsteter Advent wieder Akteure.

Gemeinde sucht Mitstreiter

Am Sonntag, 27. November, ist es wieder soweit: In der Albhalle findet der Pfronstetter Advent der Gemeinde statt. Die ersten planungen laufen schon jetzt. mehr

Vor der großen Bühne mit den Augstbergmusikanten Steinhilben war ein  Erntedankaltar aufgebaut.

Bedienungen haben alle Hände voll zu tun

Auch das 2. Wochenende der Wilsinger Sichelhenke wurde zu einem vollen Erfolg: Freitag- und Samstagabend volles Festzelt. mehr

Rasanter Pferdesport wurde den vielen Tausend Zuschauern gestern in der Marbacher Arena geboten.

9000 Besucher restlos begeistert

Blaues Blut, einen Olympiasieger, edle Pferde und eine super Show gab es bei der Hengstparade zu sehen. 9000 Zuschauer waren begeistert. mehr

Leonie Baisch kam mit einem etwas sperrigen Buchtitel daher, doch die Geschichte begeistere die Zuhörer.

Mathe-Tricks und Weihnachten in der Psychiatrie

Bücher, die uns eigentlich in den Schlaf begleiten sollten: Beim Benefiz-Lesen für die FSG-Mediothek wurde aber auch Stoff geboten, der eher beunruhigt. mehr

Peter Sodann greift einen Brecht-Text der frühen 40er auf.

Peter Sodann liest Bertolt Brecht: Flüchtlingsgespräche

„Flüchtlingsgespräche“ heißt eine Veranstaltung am Mittwoch, 28. September, 20 Uhr, im franz.K: Peter Sodann liest Bertolt Brecht. mehr

Nur marode Strecken werden ausgebaut

8,2 Millionen Euro will der Landkreis in den kommenden vier Jahren in sein Straßennetz investieren. Die Fortschreibung des Investitionsprogramms beschloss gestern der technische Ausschuss. mehr

Der Andrang beim mittlerweile 34. Hohbuchfest war erneut groß.

Gemeinsam in Gegenwart und Vergangenheit

Bei herrlichem Herbstwetter ließen es sich am Sonntag mehr als 1000 Besucher beim Hohbuchfest gut gehen. mehr

Führung zu „Wildnis hautnah“

Unter dem Titel „Wildnis hautnah – Die besten Naturfotos des Jahres“ führt Diplom-Biologin Dr. Katja Bader am Donnerstag, 29. September, um 17 Uhr durch die Sonderausstellung „Wildlife Photographer of the Year“. mehr

Entscheidung über Expresso im November

Über die weitere Förderung der Schnellbuslinie Expresso muss der Ausschuss für technische Fragen und Umweltschutz im November entscheiden. mehr

St. Johanner Haushalt  mit positiven Zahlen

Das St. Johanner Haushaltsjahr 2015 schloss besser ab als erwartet. Die Jahresrechnung beinhaltet Zahlen, die im positiven Sinne abweichen. mehr

Die Modellflugpiloten steuerten ihre Flieger mit viel Gefühl vom Boden aus. Und zeichneten so manchen Farbtupfer in den Himmel über Upfingen.

Farbenspiele am Himmel

Rund 150 Starts und Landungen erlebten die Zuschauer beim europäischen EAC-Wettbewerb der Modellflieger in St. Johann. Für die Gastgeber gab es großes Lob. mehr

Mit der VHS in die Weinberge

Die VHS-Außenstelle Grafenberg organisiert eine Wanderung durch die Weinberge. Mit Sybille Böpple geht es auf und ab durch Stuttgarts Weinberge. mehr

Kleines Jubiläum, großes Fest

Die katholische Pfarrgemeinde Sankt Franziskus feiert im Oktober 30-jähriges Bestehen. Dies wird mit einem großen Festgottesdienst  gefeiert. mehr

Jakob Schilling in seiner Kläranlage am Belüftungsbecken. Was die Anlage verlässt, hat Trinkwasserqualität, erklärt der Böhringer. Doch auch diese Anlage hält nicht ewig, ein Sanierungskonzept ist gefragt.

Römerstein renoviert Gemeinschaftsschule in Eigenregie

Die Römersteiner Verwaltung investiert in den Schulstandort und lässt von einem Ingenieurbüro ein Sanierungskonzept für die Sammelkläranlage erstellen. mehr

Musikverein Hülben feiert sein Herbstfest

Beim diesjährigen Herbstfest bietet der Musikverein Hülben seinen Gästen etwas Besonderes: Am Samstag, 29. Oktober, werden die „Scherzis“ wieder beim Musikverein aufspielen. mehr

Gartenarbeit gehört für Lena Hank als angehende Hauswirtschafterin in der Landwirtschaft zum täglichen Geschäft – genauso wie Kochen und Putzen.

Wie wir arbeiten: Für andere Menschen haushalten

Lena Hank liebt einen Beruf, der oft aus Unkenntnis belächelt wird: Sie lässt sich in der Landwirtschaft zur Hauswirtschafterin ausbilden. mehr

Auftritte von kleinen Cheerleadern und drei Vertretern der  Württembergischen Ritter umrahmten das Eröffnungsfest in Niederstotzingen.

Jubiläumswege in Niederstotzingen: Besonderes im Blick

In Niederstotzingen sind vier neue Wanderwege eröffnet worden. Heimatverbundenheit und Interesse an Geschichte waren dafür die Triebfedern. mehr

Die Ulmer Autorin Amelie Fried hat ihr neues Buch vorgestellt, hier im Gespräch mit SWR-Moderator Wolfgang Niess in Laichingen.

Autorin Amelie Fried stellt in Laichingen ihr neues Buch vor

„Ich fühle was, was du nicht fühlst“ heißt der neue Roman von Amelie Fried. Vergangene Woche hat die Autorin das Buch in Laichingen vorgestellt. mehr

Lesetüten, gefüllt mit einem Buch und einem Büchereiausweis, gab’s für Erstklässler in der Laichinger Stadtbücherei.

Laichinger Stadtbücherei beschenkt Erstklässler

Die Stadtbücherei Laichingen überreicht allen Laichinger Erstklässlern eine „Lesetüte“. Sie ist gefüllt mit einem Leseausweis der Stadtbücherei und einem Erstlesebuch. mehr

Das Spendenbarometer hat noch Luft nach oben. Kirchengemeinderatsvorsitzende Karin Bäumler, Kirchenpflegerin Marianne Schneider, Ernst Straub vom Bauausschuss und Pfarrerin Sandra Baier zeigen beim Gemeindefest, wie hoch der Spendeneingang für die Sanierung der Andreaskirche bislang ist.

Die Kirche trocken legen

Die Nellinger Andreaskirche muss außen für rund 335 000 Euro saniert werden. Pfarrerin Sandra Baier erhofft sich Einsatz- und Spendenbereitschaft. mehr

Der SV Weidenstetten ehrte viele verdiente Mitglieder.

Sportverein als Werbeträger

Der Sportverein Weidenstetten hat sein 90-jähriges Bestehen mit einem großen, mehrtägigen Fest gefeiert - und zahlreichen Ehrungen. mehr

Die Schüler haben sich intensiv mit Wiesenblumen beschäftigt.

Junge Forscher am Mikroskop

Raus aus der Komfortzone Klassenzimmer, rein ins rollende Labor: Das Ökomobil hat an der Wittlinger Grundschule Station gemacht. mehr

Bürgermeisterwahl: Zwei Bewerber

Gestern Abend endete die Bewerberfrist für die Bad Uracher Bürgermeisterwahl. Gemeldet hat sich kein Kandidat mehr. Damit bleibt es bei den bislang schon bekannten zwei Bewerbern: Amtsinhaber Elmar Rebmann sowie Michael Eckardt aus Hannover. mehr

Frühstückstreff für Frauen

Das nächste Frühstücks-Treffen für Frauen ist am Samstag, 29. Oktober, von 9. bis 11.15 Uhr in der Festhalle. Ein reichhaltiges Frühstück und ein Vortrag von Referentin Dorothee Erlbruch sorgen für einen abwechslungsreichen Vormittag. mehr

Erfolgreiche Teilnehmer: Die Uracher waren bei den Weltmeisterschaften im Fahnenhochwerfen.

Erfolgreiche Uracher

Sechs Mitglieder des Fanfarenzugs Bad Urach haben erfolgreich an den Weltmeisterschaften im Fahnenhochwerfen teilgenommen. mehr

Swingchor zeigt Brezelblut

Anlässlich der 700-Jahr-Feier der Stadt führt der Swingchor sein Projekt „Brezelblut“ auf. In einem kleinen Spaziergang geht es zuerst an historische Orte Urachs und nach einem Drittel des 90-minütigen Events in die Spitalkapelle.  Brezelblut“  thematisiert auf skurill-gruslige Weise das typisch schwäbische Gebäck. mehr

Gedenkfeier auf der Hohen Warte

Wie in der Vergangenheit an jedem zweiten Sonntag im Oktober findet auch dieses Jahr die Gedenkfeier zu Ehren der verstorbenen Mitglieder des Schwäbischen Albvereins an der Hohen Warte statt. mehr

Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Kotzhügel und Zaun: Botschaften ...

Das Tanzen auf den Tischen ist nicht erlaubt. Foto: Felix Hörhager

Der Besuch des Oktoberfestes kann ein großes Abenteuer sein. Damit alles glatt geht, geben einige Botschaften ihren Landsleuten nützlich Ratschläge an die Hand. mehr

Krebstherapie: Tropenfrucht ...

Die Früchte des Blushwood Baumes.

2014 machte eine australische Regenwaldfrucht Schlagzeilen, die im Tierversuch 75 Prozent aller Tumore abtötete. Experimente an Menschen zeigen jetzt erste positive Effekte. mehr